21. Januar 2020 Hans-Raimund Kinkel

Year of Chicago Music

Mit dem Year of Chicago Music kündigte Chicagos Department of Cultural Affairs and Special Events für 2020 eine landesweit einzigartige Initiative an. Ein Jahr lang wird ganz Chicago mit allen 77 Stadtteilen im Zeichen der Musik stehen, die als universelle Sprache die Menschen über alle Grenzen hinweg verbindet.

Musik gehört zum kulturellen Erbe der Stadt, sie klingt und schwingt zu den Melodien und Rhythmen der verschiedensten Musikstile, die auch für die Vielfalt und Dynamik Chicagos und seiner Bürgerinnen und Bürger stehen. Von Gospel, House, Urban Blues und Modern Jazz bis zur klassischen Musik, repräsentiert durch das weltberühmte Chicago Symphony Orchestra und die Lyric Opera of Chicago, spannt sich der Bogen.

Das Year of Chicago Music ist Anlass für unzählige musikalische Veranstaltungen, von großen Festivals bis zu pop-up Aufführungen an ungewöhnlichen Schauplätzen. Außerdem stellt die Stadt zusätzliche Mittel für Initiativen und Projekte zur Förderung der lokalen Musikszene bereit und ermutigt zum Dialog über Teilhabe und Gerechtigkeit. Zum Aufbau eines neuen Marketing Labels für die Musik in Chicago wird eine Werbe- und PR-Kampagne gestartet.

AbA_Kingston_Mines

Von der Stahl- zur Kulturfabrik – Radius Chicago

In Kürze wird Radius Chicago im Stadtteil Ost-Pilsen eröffnet. Für den neuen Mehrzweck-Veranstaltungsort, der vor allem für musikalische Events genutzt werden soll, wurde eine ehemalige Stahlfabrik umgestaltet. Auf rund 5.000 Quadratmetern Veranstaltungsfläche stehen mehrere Räume zur Verfügung. Ein modernes Soundsystem garantiert eine ausgezeichnete Akustik, die Kapazitäten reichen von 2.500 bis 3.800 Besuchern.

Zu den Einrichtungen gehören ein VIP-Bereich im Mezzanin, Künstlergarderoben, Produktionsbüros und Parkplätze. Die Cermak Hall mit eigenem Eingang, Bar und Bühne bietet 1.350 Gästen Platz und kann auch als Pre- und Post-Event-Raum genutzt werden. Das offene Raumkonzept lädt die Besucher ein, das Gebäude zu erkunden und aus verschiedenen Blickwinkeln zu erleben. Außen schmücken monumentale Wandmalereien lokaler und internationaler Künstler das Gebäude. www.radius-chicago.com.

Neuer Glanz für die Lyric Opera

Das eindrucksvolle Art-Déco-Gebäude, in dem die Lyric Opera of Chicago residiert, wurde 1929 errichtet. Zur Feier des 90-jährigen Bestehens des Opernhauses konnte Generaldirektor & CEO Anthony Freud für den Sommer 2020 dessen umfassende Renovierung ankündigen. Unter anderem sollen die Zugänglichkeit und Orientierung im Haus erleichtert werden, alle Sitze werden ausgetauscht und die Sichtlinien im Parkett durch einen neuen Sitzplan verbessert. Bei allen Maßnahmen steht im Vordergrund, dass die prunkvolle historische Ästhetik und die exzellente Akustik erhalten bleiben. Das ehrgeizige Projekt kann dank eines großzügigen anonymen Spenders realisiert werden.

AM_Choose Chicago – Chicago Gospel-Music Fest

Ein voller Festival-Kalender

Mitsingen, Tanzen und Feiern bis zum Abwinken – für Musikfans ist der Sommer in Chicago ein einziges Fest. Die ganze Stadt ist Bühne: Auf den Straßen der Stadtviertel genauso wie in den großen Parks im Zentrum, wie dem Grant Park am Ufer des Lake Michigan oder im Millennium Park, finden den ganzen Sommer über große und kleine Musik-Events statt.

Einer der Höhenpunkte ist das House Music Festival vom 21.-23. Mai 2020 am Jay Pritzker Pavillon im Millennium Park, schließlich ist Chicago die Geburtsstätte des House. Bei freiem Eintritt kann das Publikum DJs und DJanes verschiedener House-Stilrichtungen erleben. Tief in Chicagos Musikleben ist auch die Gospelmusik verwurzelt. Beim 35. Chicago Gospel Music Festival vom 26.-30. Mai 2020 im Chicago Cultural Center und im Millennium ist traditionelle und moderne Gospel Musik zu hören, der Eintritt ist frei.

Vom 5.-7. Juni 2020 zieht das größte kostenlose Blues Festival der Welt mehr als einen halbe Million Besucher an. Das Chicago Blues Festival ist auch das größte der Musikfeste Chicagos, drei Tage lang bespielen bekannte Interpreten fünf Bühnen im Millennium Park. Der Grant Park ist vom 30. Juli bis 2. August 2020 Schauplatz des Festivals Lollapalooza, bei dem Musik verschiedenster Stilrichtungen wie Hip-Hop, Electronica, Reggae, Indie oder Modern Roots auf dem Programm steht.

Schon seit 1979 ist das Chicago Jazz Festival ein Muss für Jazz-Liebhaber, denn es ist für seine künstlerische Kreativität berühmt. Vom 28. August bis 6. September finden bei freiem Eintritt Konzerte im Chicago Cultural Center und im Millennium Park statt. Es treten nationale und internationale Größen des Jazz auf genauso wie die vielen Talente der blühenden Jazz Szene Chicagos.

World-Music-Festival

Die Freundinnen und Freunde der klassischen Musik kommen beim Grant Park Music Festival auf ihre Kosten. Von Juni bis August 2020 geben das Grant Park Orchestra und der Grant Park Chorus eine Reihe von Sommerkonzerten unter freiem Himmel. Eine wunderbare Gelegenheit für ein Picknick unter Sternen mit dem Soundtrack von Meisterwerken der klassischen Musik.

Über Choose Chicago

Choose Chicago ist die offizielle Vertriebs- und Marketing-Organisation, die für die Vermarktung der Stadt Chicago als internationale Tourismusdestination verantwortlich ist. Dabei werden die Alleinstellungsmerkmale der Stadt genutzt, um den wirtschaftlichen Erfolg der Stadt und ihrer Mitglieder zu gewährleisten. Weitere Informationen unter www.choosechicago.com.

, ,