23. Januar 2021 Hans-Raimund Kinkel

Wo die Königin Urlaub macht

Wer sich die Gegend rund um die 30tausend Einwohnerstadt Sønderborg im Südosten Dänemarks für seine Ferien aussucht, kann viele gute Argumente dafür finden. Nicht zuletzt deshalb, weil auch die dänische Königsfamilie hier ihren Urlaub verbringt.

Wenn im Sommer die Königliche Yacht im Hafen vor dem Schloss angelegt hat, dann deutet dies darauf hin, dass entweder die Königin selbst oder Mitglieder der königlichen Familie hier im Süden des Landes verweilen. Ebenso stichhaltige Gründe für die Urlaubsregion um Sønderborg finden alle, die gerne und ausgiebig mit dem Fahrrad unterwegs sein wollen.

Die ausgebauten Radwege führen durch eine abwechslungsreiche Landschaft, die auch als “Garten Jütlands” bezeichnet wird. Der “Gendarmenweg”, ein 74 Kilometer langes Wegesystem, erstreckt sich von der deutsch-dänischen Grenze entlang der Flensburger Förde bis Südalsen.

Hier unsere Reportage: Region_Soenderborg