13. Dezember 2021 Hans-Raimund Kinkel

Winterwanderland Südpfalz – wenn der Schnee kommt

In der Südpfalz freuen sich aktive Besucher zu jeder Jahreszeit über abwechslungsreichen Wandergenuss auf 270 Kilometern. Auch im Winter ist der Landkreis Germersheim ein wahres Wanderparadies mit erlebnisreichen und romantischen Rundwander- und Spazierwegen sowie Entdecker- und Lehrpfaden im Bienwald, in den Rheinauen und im Bellheimer Wald. So lassen sich die Naturliebhaber mittels QR-Codes digital auf dem Schaidter Westwall führen, folgen bei Hagenbach einer alten Römerstraße, bestaunen auf dem Premiumwanderweg Treidlerweg die urwaldartige Natur der Altrheinauen und erfahren, dass der Winter auch abseits der Berge wunderbare Naturerlebnisse bereithält.

Urwald-Feeling auf dem Treidlerweg

treidlerweg-suedpfalz-tourismus-vg-ruelzheim-gerhard-heil

Der bisher einzige Premiumwanderweg im Landkreis Germersheim Treidlerweg hat vor kurzem erneut das Wandersiegel erhalten. Auf dem etwa zwölf Kilometer langen Rundweg warten auf die Entdecker verschneite Waldbilder, Bänke zum Ausruhen am Rheinufer und die urwaldartige Flora und Fauna der Hördter Rheinauen, die auch im Winter fasziniert. Hier geht es vorbei an großgewachsenen Weiden, Pappeln, Eschen und Ulmen in Richtung Fluss. Dabei geben die beeindruckenden Bäume in dieser außergewöhnlichen Landschaft den Wanderern immer wieder den Blick frei auf verschlungene Wasserflächen mit Gräsern und Schilf an den Altrheinarmen.

Auf dem Schaidter Westwallweg

Auf dem Schaidter Westwallweg verbindet sich Zeitgeschichte mit einem beeindruckenden Naturerlebnis. Unterwegs informieren sich die Wanderer an markanten Punkten ganz klassisch auf Übersichtstafeln oder ausführlicher auf digitalem Weg mittels QR-Codes, wie etwa in Form von Audiodateien. So erfahren sie allerlei Wissenswertes über die historische Befestigungslinie und ihre bis heute spürbare Auswirkung auf Natur und Kultur in der Südpfalz und erleben die idyllischen Lebensräume selten gewordener Tiere und Pflanzen. Zudem entdecken sie auf dem Weg Relikte von Befestigungsanlagen, Panzergräben, höckerförmige Panzersperren sowie Stellungssysteme und Schützenstände.

Der mystische Bienwald

bienwald-bei-kandel-pfalztouristik

Der rund 120 Quadratkilometer große, mystische Bienwald gilt als schönster Niederungswald Deutschlands, in dem zahlreiche Vogel- und beeindruckende Pflanzenarten zu finden sind. Abwechslungsreiche und hervorragend ausgeschilderte Wanderwege führen durch den gesamten Forst. Besonders schön im Winter sind die drei gemütlichen Rundwanderungen der Naturfreunde Kandel mit vier, fünf und sieben Kilometern Länge. Sie führen auf ebenen Wegen und ohne Steigungen durch den winterlichen Bienwald und eignen sich daher auch für ungeübte Wanderer und Familien. Da alle drei Touren am gleichen Ort in Kandel beginnen, ist ein Wechsel auf einen jeweils längeren oder kürzeren Rundweg möglich. Ebenfalls eben durch den Bienwald verläuft der etwa sieben Kilometer lange Römerweg auf den Spuren der ehemaligen, 2.000 Jahre alten Römerstraße, welche die Südpfalz durchzieht. Mit der Zeit hat sich der Wald die Straße zurückerobert, doch Meilensteine – die sogenannten „Leugensteine“ – am Wegesrand zeugen auch heute noch von der römischen Vergangenheit. Der Otterbachbruchweg ist eine abwechslungsreiche Familientour, bei der die Wanderer den Charme des Naturschutzgebietes Bruchbach-Otterbachniederung mit seiner noch unberührten Landschaftsform am Rande des Bienwaldes entdecken.

Walderlebnispfad im Bellheimer Forst

Der beschauliche Bären- und Kätzel-Weg führt Winterwanderer von Ottersheim aus auf acht Kilometern vorbei an Fischteichen, weiten Wiesen und hinein in den Wald. Der fantasievoll inszenierte Ottersheimer Walderlebnispfad mit verschiedenen Naturerlebnisstationen und einem Baumtelefon macht diese Wanderung für Klein und Groß zu einer spannenden Entdeckungsreise, bevor es durch den Bellheimer Wald mit seinen hohen Baumkronen und schließlich über weite Fluren und winterliche Weiden wieder zurück zum Startpunkt geht.

Weitere Informationen sowie kostenlose Info-Broschüren gibt es unter info@suedpfalz-tourismus.de, auf www.suedpfalz-tourismus.de; Startfoto: naturfreundewanderweg-suedpfalz-tourismus-vg-kandel

, , ,