18. Januar 2021 Hans-Raimund Kinkel

Wanderweg zu Österreichs südlichster Alm

Im äußersten Süden der Region, direkt an der Grenze zu Slowenien auf 750 Meter Höhe gelegen, befindet sich mit der Remschnigg Alm die südlichste und höchste Alm der Südsteiermark. Der Wanderweg Remschnigg R2 führt Wanderfreunde von der Ortschaft Arnfels auf gut 18 Kilometern über Weinberge, Streuobstwiesen und Mischwälder sowie vorbei an urigen Gehöften zum beliebten Ausflugsziel von Familien, Mountainbikern und Naturliebhabern.

Oben angekommen, genießen alle die Aussicht auf das Saggautal in Verbindung mit einer zünftigen Brettljause und erfrischenden Getränken. Die gemütliche Wandertour dauert insgesamt rund sechs Stunden, wobei 600 Höhenmeter bis zur Alm absolviert werden. Aufgrund der vielen befestigten Wege ist die Wanderung jedoch für alle Konditionslevel geeignet. www.suedsteiermark.com

Foto: (c) Tourismusverband Südsteiermark

, ,