19. Juli 2021 Hans-Raimund Kinkel

Wandern in Dithmarschen

Der „Rundwanderweg Burg – Forst Christianslust“ führt durch schöne und interessante Ecken Dithmarschens – das ist Abwechslung pur! Ob Geest, Marsch oder auch Wald: hier kommen Naturliebhaber so richtig auf ihre Kosten! Zu den absoluten Highlights der Tour zählen vor allem der Weg am Klevhang entlang und die Strecke durch Christianslust. Weite Blicke, schöne Wälder, wechselnder Untergrund und interessante Natur – das und vieles mehr hat diese tolle Route zu bieten. Durch die Steigungen auf der Strecke hat man ein tolles Panorama über die umliegende Landschaft. „Auf diesem Rundwanderweg kann man wunderbar die umliegende Natur genießen und sich von der Vielfalt verzaubern lassen“ sagt Nele Zehm, Marketingassistenz bei Dithmarschen Tourismus.

© Tourist-Info Flusslandschaft Eider

Oder wie wäre es mit einer Wanderung durch eine wunderschöne Hügel- und Moorlandschaft? Auf der Wanderroute „Flache Berge – weites Moor“ bietet der hohe Geestrücken Hanglagen mit herrlicher Fernsicht über die umliegende Landschaft. Die Hügellandschaft Dörplings setzt sich in der Feldmark fort, um dann über flache Wiesen und Weiden in eine artenreiche Auen- und Hochmoor-Landschaft überzugehen. Der Blick über die weiten Moorniederungen ist malerisch schön. Besonders sehenswert ist auch der Vierrutenberg, eine auf vier dünne Stelzen stehende und mit einem leichten, beweglichen Dach versehene Konstruktion. Rutenberge sind sehr alte, früher in ganz Europa weit verbreitete Erntespeicher. „Die Natur lässt sich nirgendwo so intensiv erleben wie bei einer Wanderung. Auf dieser Wandertour gibt es so viel zu entdecken!“ sagt Helene Kiehl, Marketingleitung bei Dithmarschen Tourismus. Mehr Wanderrouten finden sich auf:

www.echt-dithmarschen.de/wandern

Fotos © Tourist-Info Flusslandschaft Eider

,