28. Juni 2019 Hans-Raimund Kinkel

„Von Burgund in die Provence“

Eine Region erkunden, ohne jeden Tag ein- und auspacken zu müssen: Flusskreuzfahrten vereinigen Erholung, den Besuch historischer Stätten und den Genuss herrlicher Landschaften in nahezu idealer Weise. Wer mit Biblische Reisen unterwegs ist, kann sich zudem sicher sein, Geschichte und Landschaft von einem fachlich ausgezeichneten Reiseleiter-Team erklärt zu bekommen. „Als ökumenisches Unternehmen legen wir Wert darauf, geschichtliche und theologische Zusammenhänge zu vermitteln“, erläutert Thomas Maier, theologischer Leiter von Biblische Reisen, die Zielsetzung seines Unternehmens.

Palast des Papstes in Avignon

„Von Burgund in die Provence“ geht es im September auf der kleinen, überschaubaren „Bijou du Rhône“ entlang der Flüsse Saône und Rhône. Eine familiäre Atmosphäre, die Möglichkeit, alternative und zusätzliche fakultative Ausflüge zu wählen und der „Exklusiv-Charter“ versprechen eine individuelle Reisegestaltung. Komfortable Vier-Sterne-Reisebusse starten von Stuttgart, Karlsruhe, Münster oder Düsseldorf, begleiten das Schiff dann während der gesamten Fahrt und stehen für die Landausflüge zur Verfügung. Diese führen in die bedeutenden mittelalterlichen Städte Lyon, Beaune und Arles. Stätten der Romanik wie das kunst- und kirchengeschichtlich gleichermaßen bedeutsame Kloster Cluny werden ebenso besucht wie Avignon, Papstsitz im 14. und beginnenden 15. Jahrhundert. Die Pont du Gard, eines der am besten erhaltenen Brückenbauwerke aus römischer Zeit, fehlt im Programm ebenso wenig wie die Schluchten der Ardèche oder Les-Saintes-Maries-de-la-Mer. Ein außergewöhnliches Naturerlebnis ist ein Ausflug in die Camargue mit ihren Wildpferden und Flamingos. In der Provence lässt sich nachspüren, wie berühmte Maler wie van Gogh und Cézanne durch das Licht und die Farben Südfrankreichs zu ihren schönsten Werken inspiriert wurden.

Die Flusskreuzfahrt „von Burgund bis in die Provence“ findet vom 04. bis zum 11.09. statt und kostet je nach Kabinenwahl zwischen 1.895 und 2.595 Euro. Kabinen für Alleinbenutzung gibt es in begrenzter Zahl auf dem Haupt- und Mitteldeck. Der entsprechende Zuschlag beträgt 490 Euro. Nähere Informationen im Internet unter https://biblische-reisen.de

, , , , ,