24. Oktober 2018 Hans-Raimund Kinkel

Trekking durch nepalesische und tibetanische Bergdörfer

Entlang des reißenden Budhi Gandaki, durch bunte Rhododendron-Wälder und über den berühmten Larkya-La-Pass führt die Trekking-Reise „Manaslu Round Trek“ des Spezialveranstalters Euro Asia Tours & Travels. In der Region rund um den Manaslu, mit 8.163 Metern der achthöchste Berg der Erde, erobern abenteuerlustige Wanderer geschlungene Pfade und kühle Höhen. In nepalesischen und tibetanischen Bergdörfern haben sie Gelegenheit zum kulturellen Austausch mit den Bewohnern.

Von der alten Königstadt Gorkha wandern die Teilnehmer nach Arughat, das auch als Tor zum Manaslu bezeichnet wird. Von dort aus erklimmen sie in kleinen Etappen das Himalaya-Gebirge. Die Bewohner der hiesigen Bergdörfer leben in nepalesischer oder in tibetanischer Tradition und bieten Reisenden Einblicke in die kulturelle und ethnische Vielfalt des Landes. Hölzerne Hängebrücken führen über den glitzernden Fluss Budhi Gandaki, der nördlich des „Berges der Seele“ entspringt – so heißt der Manaslu übersetzt aus dem Sanskrit. Während des Aufstiegs erleben die Abenteurer eine abwechslungsreiche Umgebung mit dichten Wäldern, Wasserfällen und dem sandigen Ufer des mächtigen Flusses. Auf ihrer Tour erblicken sie auch immer wieder das atemberaubende Panorama des Himalaya-Gebirges rund um den Manaslu. Auf dem 5.213 Meter hoch gelegenen Larkya-La-Pass atmen sie die klare Luft in höhenbedingter Kälte. Die kontrastreiche Landschaft zwischen dem Bhimtang-Gletscher und der Gebirgskette Larke Himal begeistert die Reisenden mit schneebedeckten Gipfeln und grasgrünen Weiden.

Manaslu Round Trek (c) Euro-Asia Tours + Travels

Die Teilnehmer der „Manaslu Round Trek“ Tour besuchen in Nepals Hauptstadt Kathmandu außerdem verschiedene Monumente des Unesco-Welterbes, wie die Swayambhunath-Stupa, eine der ältesten buddhistischen Tempelanlagen der Welt, sowie die königlichen Plätze und Paläste in Kathmandu und Patan.

Für die Teilnahme sind körperliche Fitness und Abenteuerlust wichtige Voraussetzungen, Vorerfahrung mit größeren Höhen ist nicht erforderlich. Es sind auch Akklimatisierungstage eingeplant, an denen die Reisenden die Umgebung selbst erkunden können.

Manaslu Round Trek (c) Euro-Asia Tours + Travels

Die 23-tägige Tour „Manaslu Round Trek“ startet und endet in der Hauptstadt Kathmandu und kostet ab 2.130 US-Dollar (rund 1.843 Euro) pro Person im Doppelzimmer bei mindestens zwei Teilnehmern. Im Preis enthalten sind Unterbringungen in einfachen Berghütten, die üblicherweise gemeinsam genutzt werden, sowie drei Tage in einem Standard-Hotel in Kathmandu. Die Englisch sprechende Reiseleitung sowie alle Permits sind ebenso wie die Transfers im Reisepreis enthalten. Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten gibt es unter www.euroasiatreks.com.

Link direkt zur Reise: https://euroasiatreks.com/package/manaslu-round-trek/

Euro Asia Tours & Travels mit Sitz in Kathmandu in Nepal ist ein Reiseveranstalter, der auf Aktivreisen, Expeditionen und Treks spezialisiert ist. Im Fokus stehen die Himalaya Region mit Nepal, Bhutan, der chinesischen Provinz Tibet und Indien. Bei seinen Reisen verfolgt Euro Asia Tours & Travels das Ziel, die Reisenden mit der Natur und der Gastfreundlichkeit der Einheimischen in der Himalaya Region zusammen zu bringen, um ein großartiges Reiseerlebnis zu schaffen. Allgemeine Informationen zu Euro Asia Tours & Travels unter www.euroasiatreks.com; (Startfoto: Manaslu Round Trek (c) Euro-Asia Tours + Travels)

, , , ,