Sommer-Tipp: Bade- oder Aktivurlaub am Lake Powell

Die Tage sind lang und sonnig, das Wasser ist herrlich warm und die Sonnenuntergänge sind atemberaubend. Es ist Sommer. Und wo könnte man den besser genießen als am Wasser? Der riesige Stausee Lake Powell im Grenzgebiet der US-Bundesstaaten Utah und Arizona gehört zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten im Südwesten der USA und ist ein beliebtes Ziel im Sommer.

Weiterlesen

The Barringer Meteor Crater in Arizona

Der renommierte Journalist Aaron Millar des Magazins Condé Nast Traveller wählt jährlich aus den spektakulärsten Sehenswürdigkeiten der Welt aus und kührt die ultimative Reise-Bucketlist: Die Seven Wonders of the World.

Weiterlesen

Ausblick auf Sommer – Pferde, Cowboys und Geysire

Sobald sich der Sommer im Nordwesten des US-Bundesstaates Wyoming ankündigt, zieht es die Menschen nach draußen. Nach einem langen Winter füllen sich in der Heimat des Yellowstone und Grand Teton Nationalparks die Flüsse mit Wasser, Wildblumen übersäen die Wiesen mit unendlicher Farbpracht und Wanderwege wollen wieder zu Fuß oder im Sattel erobert werden.

Weiterlesen

65. Scottsdale Arabian Horse Show

Vom 13. bis 23. Februar ist die Westworld of Scottsdale der Veranstaltungsort für die glamouröse Scottsdale Arabian Horse Show mit mittlerweile über 2.400 majestätischen Pferden, die von ihren Züchtern und Trainern vor begeisterten Zuschauern präsentiert werden. Vor 65 Jahren startete das Event mit ca. 50 Pferden und ist seitdem ein stetig wachsendes Highlight im Programm des Grand Canyon-Staates.

Weiterlesen

Schön stinkend – 30 Jahre Seelöwenkolonie

Zum Gedenken an den 30. Jahrestag der Seelöwenkolonie am Fisherman’s Wharf haben das Aquarium of the Bay und PIER 39 die Initiative „Sea Lions in San Francisco“ ins Leben gerufen. Dreißig lokale Künstler wurden gebeten sechs Fuß hohe Seelöwenstatuen in ihrem eigenen, einzigartigen Stil zu gestalten, jede mit einer Umweltbotschaft.

Weiterlesen

Year of Chicago Music

Mit dem Year of Chicago Music kündigte Chicagos Department of Cultural Affairs and Special Events für 2020 eine landesweit einzigartige Initiative an. Ein Jahr lang wird ganz Chicago mit allen 77 Stadtteilen im Zeichen der Musik stehen, die als universelle Sprache die Menschen über alle Grenzen hinweg verbindet.

Weiterlesen

Korallenriffe werden aufgeforstet

Die National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) und das Florida Keys National Marine Sanctuary haben bekannt gegeben, fast 100 Millionen Dollar in die Restaurierung von sieben Korallenriffen vor den Florida Keys investieren zu wollen. Unter dem Namen „Mission: Iconic Reefs“ soll eine Fläche mit der Größe von 52 Fußballfeldern aufgeforstet werden.

Weiterlesen

Neues Stadthotel in San Francisco

Das Riu Plaza Fisherman’s Wharf, ein 4-Sterne-Hotel mit 531 Zimmern, befindet sich in einem der bekanntesten Viertel der Stadt, unweit vom Pier 39 und gegenüber der Insel Alcatraz

Weiterlesen

Durch Neuengland in historischen Zügen

Vor nicht allzu langer Zeit zählte eine Fahrt mit dem Zug noch zu den luxuriösesten Formen des Reisens. Auch heute bieten Bahnreisen den Vorteil, bequem und ganz in Ruhe die vor dem Fenster vorbeiziehenden Landschaften zu genießen. Im wunderschönen Neuengland gibt es eine Reihe besonderer und historischer Züge, in denen sich die Passagiere entspannt zurücklehnen und zum Rhythmus der über die Schienen gleitenden Räder die herrliche Natur im Nordosten der USA bewundern können.

Weiterlesen

Funkelnde Nächte in Nevada

Keine Straßenlaternen, Leuchtreklamen oder Autoscheinwerfer, stattdessen Dunkelheit, in der man die Hand vor Augen nicht sieht. Solche Orte sind mittlerweile eine kostbare Seltenheit. Im US-Bundesstaat Nevadas gibt es fernab der Städte noch weite Naturlandschaften, in denen das Strahlen und Funkeln der Sterne keine irdische Konkurrenz kennt. Der Great Basin Nationalpark, seit 2016 International Dark Sky Park, ist einer von ihnen.

Weiterlesen

Panoramastraßen in Neuengland

Neuenglands malerische Landschaften sind die Heimat vieler beliebter Autorouten, von denen die erste 1914 als offizielle Panoramastraße ausgewiesen wurde. Die Highlights im Nordosten der USA lassen sich auf diesen Traumstrecken hervorragend entdecken und erleben.

Weiterlesen

Hampton Classic Horse Show auf Long Island

Vom 25. August bis 1. September 2019 konkurrieren Top-Reiter aus aller Welt um mehr als 800.000 Dollar Preisgeld bei der Hampton Classic Horse Show. Von nationalen Meisterjägern und Olympiamedaillengewinnern bis zu zahlreichen Kinder- sowie Erwachsenen-Amateuren ist bei der Hampton Classic Horse Show alles dabei.

Weiterlesen

Ab in die Wildnis!

Unberührte Natur, eine raue Wildnis und zahlreiche Outdooraktivitäten warten in den 90 texanischen State Parks und fünf Nationalparks des Lone Star States auf Abenteurer und solche, die es noch werden wollen. Ob Wandern entlang beeindruckender Schluchten, angeln an einem der vielen Seen oder surfen auf Sandhügeln – jeder Park hat seinen ganz eigenen Reiz und wartet nur darauf, erkundet zu werden.

Weiterlesen

Bizarre Lehmstrukturen in den Paint Mines

Während man sich mancherorts überlegt, wie man der Scharen an Touristen, die manche Regionen besuchen, Herr werden kann, gibt es in Colorado Ecken, die höchst einzigartig und spektakulär sind, bei denen man aber noch die Ruhe und Einsamkeit genießen kann. Dazu gehört der Paint Mines Interpretaive Park knapp 1h östlich von Colorado Springs.

Weiterlesen

Goldgräberstimmung in den Rockies

Ruben J. Spalding stieß 1859 am Blue River in Breckenridge, Colorado auf Gold – der Beginn des sagenumwobenen „Gold Rush“ in dieser Region der Rocky Mountains. 160 Jahre später ist dank historischer Minentouren und Goldschürfmeisterschaften von einem Ende des „Fiebers“ keine Spur – obwohl 1972 die letzte Mine geschlossen wurde.

Weiterlesen

Alcatraz und Angel Island Kombitour

Ab sofort können Alcatraz Island und das kleinere Angel Island in einem Schwung besucht werden. Der Anbieter Alcatraz Cruises bietet bis Ende Oktober 2019 ein Kombifährticket für beide Inseln an.

Weiterlesen

Die höchsten Passstraßen der USA

Als höchster Bundesstaat der USA mit einer mittleren Höhe von 2.073 Metern kann Colorado natürlich auch mit den höchsten Pass- und Gipfelstraßen aufwarten. Diese sind aber nicht nur aufgrund ihrer Höhe spektakulär, sie bieten auch grandiose Ausblicke und sollten bei einer Rundreise durch Colorado im Sommer unbedingt berücksichtigt werden.

Weiterlesen