Mit Wohnmobil und Fahrrad im Odenwald

Im Urlaub werden wir zu Entdeckern. Selten hält es uns wirklich lange an einem Platz; viel lieber möchten wir immer Neues sehen und erkunden. Es heißt also: Mobil bleiben! Das geht am besten mit dem eigenen Wohnmobil. Und natürlich mit den eigenen Fahrrädern, die praktischerweise gleich mitreisen.

Weiterlesen

Radtrassen, Haldenwandern, Industriekultur

Ausgezeichnete Radwege entlang der Ruhr und Lippe, 1200 Kilometer radrevier.ruhr auf alten Trassen, imposante Haldenlandschaften und viel Industriekultur zum Entdecken – die Metropole Ruhr positioniert sich mit Rad-und Aktivtourismus in einem 3-Stufen-Plan und sucht damit „aktive“ Wege aus der Corona-Krise.

Weiterlesen

Jetzt verstärkt radeln vor der Haustüre

Nachdem wegen der Coronavirus-Krise viele Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit verordnet wurden und zudem eine Allgemeine Reisewarnung auch für Reisen im Inland dringend empfohlen wurden – eine weitere Einschränkung ist auch noch zu erwarten – hat man als Radler wenigstens noch die Möglichkeit, Touren vor der Haustüre zu machen und so doch noch ein wenig vom aufkeimenden Frühling zu erleben.

Weiterlesen

Fahrradtouren in mediterraner Natur

Die Landschaften der Aude in der Region Occitanie gleichen einem wahren Mosaik. Es wird von den Pyrenäen bis zur Mündung bei Narbonne von dem Fluss Aude durchquert, dem es seinen Namen verdankt. Dazwischen erheben sich die wilden Höhenzüge der Corbières und das Minervois mit bekannten Weinlagen. Hinter den Stränden reihen sich Lagunenseen mit einer reichen Fauna und Flora. Zahlreiche Wander- und Fahrradwege schlängeln sich zwischen Olivenhainen und Weinreben im Hinterland.

Weiterlesen

Rad-Tour durch Nationalpark Asnen

Der erst 2018 eröffnete Nationalpark Åsnen liegt an der etwa 140 Kilometer langen Radroute rund um den See Åsnen im südlichen Småland. Beim neuen Fahrradverleih »Rentbike.se» kann man E-bikes, Mountainbikes und Tourenfahrräder jetzt auch online buchen sowohl für eine komplette Umrundung des Sees Åsnen als auch für Teilstrecken und ganz andere Touren in Småland – etwa auf dem neu angelegten Radweg »Sydostleden«.

Weiterlesen

Per Rad durch Slowenien

Ob Tandem, Mountainbike oder Fixie: Zum Europäischen Tag des Fahrrads am 3. Juni wird das Zweirad gefeiert. Auch immer mehr Urlauber entdecken die Fortbewegung per Rad für sich. Stau und Spritkostenfrust adé: Ein gemächliches Reisetempo und frischer Wind um die Nase sorgen für echte „Freude am Fahren“. Slowenien ist ein Eldorado zum Strampeln und Schwitzen.

Weiterlesen

Acht Alb-Täler in drei Tagen

Es soll ja Menschen geben, die ihren kostbaren Urlaub am Hotelpool verbringen. Für aktive Urlauber ist das undenkbar. Sie wollen in der schönsten Zeit des Jahres die Natur erleben, sich sportlich betätigen und interessante Orte erkunden. Das geht am besten mit dem Rad oder – ganz aktuell im Trend – mit dem E-Bike.

Weiterlesen

Radeln im Berchtesgadener Land

Ein faszinierendes Radrevier erstreckt sich im Berchtesgadener Land. Nicht weniger als 565 Kilometer Radwege sowie viele Touren in die angrenzenden Gebiete des Chiemgau und in die Nachbarstadt Salzburg lassen Radler, Familien und sportliche Biker in die Pedale treten.

Weiterlesen

Radeln im Chiemsee-Alpenland

Mit dem Fahrrad zum südlichsten Hopfengarten Bayerns, von Baum zu Baum radeln oder entlang der Wasserwege fahren – Urlauber entdecken das Chiemsee-Alpenland am besten auf dem Sattel.

Weiterlesen

Radeln für Romantiker

Die Flüsse-Region Bayerisch-Schwaben erkunden nicht nur Naturentdecker mit dem Rad. Auch für Kultur-Fans geht es auf dem Sattel von einem Highlight zum nächsten. Gerade für Stadtentdecker und Romantiker ist der bayerisch-schwäbische Teil des Fernradwegs „Romantische Straße“ ein besonderer Tipp.

Weiterlesen