Radausflug nach Lüneburg

Lüneburg ohne Heide – das mag man sich gar nicht vorstellen. Und doch ist der nördliche Bereich bis zur Elbe hin eine Region mit komplett anderem Charakter. Agrarwirtschaft dominiert die weiten Flächen mit blühenden Kartoffel-Feldern. Idyllische Wasserläufe wie die Illmenau schlängeln sich durchs flache Land.

Weiterlesen

Einmal quer durch Hamburg – und zurück

Von Hamburg im Osten bis zur Landesgrenze im Westen bei Wedel sind es fast 50 Kilometer und auf dieser Strecke zeigt sich die Stadt in ihrer ganzen Vielfalt. Mit dem Fahrrad kann man dabei eine Strecke auswählen, die einige der auch negativen Hotspots ausblendet.

Weiterlesen

Ein unbekanntes Kleinod – „Reinbeker Wald“

Hamburgs Umland hat viel zu bieten, für Radfahrer allemal. Aber auch für Wanderer oder Spaziergänger. Und selbst für uns, die wir im Osten Hamburgs leben, tun sich immer mal wieder unbekannte Kleinode auf. So haben wir kürzlich den „Reinbeker Wald“ entdeckt. Reinbek, in der südlichen Geest Schleswig-Holsteins gelegen, ist mit etwa 27.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Kreis Stormarn. Reinbek liegt im östlichen Ballungsraum Hamburgs und gehört zur Metropolregion Hamburg. Reinbek bezeichnet sich selbst als „Stadt im Grünen“.

Weiterlesen

„Traumziel“ einer bestimmten Generation?

Die Hamburger Hafencity mit der Elbphilharmonie hat weltweit für viel Aufmerksamkeit gesorgt und ist das Ziel vieler Touristen geworden. Die Kombination von der Alten Speicherstadt mit den modernen Bereichen hat ohne Zweifel einen besonderen Reiz. Ein solches Stadtviertel lebt aber nicht nur durch Beton und die Architektur.

Weiterlesen

Tagesausflug zwischen Lauenburg und Bleckede

Der Elbe-Radweg bietet auch für Tagesausflüge eine ganze Reihe von abwechslungsreichen Strecken, die beidseitig der Elbe entlang führen. Regional werden diese Touren auch gerne für besondere Anlässe ausgewählt. Unter dem Motto „3 Länder, 3 Städte und 1 Fluss“ ging die „ElbeVeloTour“, eine rund 50 km lange Strecke von Lauenburg über Bleckede und Boizenburg, die man auch bequem selbst radeln kann.

Weiterlesen

Zu Mühlen- und Museen in Hamburgs Osten mit dem Rad

Der Slogan „Bergedorf – wo in Hamburg die Sonne aufgeht“ signalisiert, dass es sich um die Region im Osten der Hansestadt dreht. Zentrum und Ausgangspunkt für interessante Radtouren ist Bergedorf, mit den Vier- und Marschlanden flächenmäßig der größte Bezirk und dadurch prädestiniert für Radtouren. Und es gibt hier viel zu entdecken – Mühlen und Museen und sogar eine bedeutende Sternwarte kann man besuchen.

Weiterlesen

Kirchentour durch die Vier- und Marschlande mit dem Rad

Für mich als Freizeitradler richtet sich das Interesse mehr auf die landschaftlichen Schönheiten und auf das „Originale“ der Vier- und Marschlande. Und dabei kommt man an den typischen Kirchen mit ihren wunderschönen Friedhöfen nicht vorbei. Deshalb habe ich eine „Kirchentour durch die Vier- und Marschlande“ mit dem Rad zusammengestellt.

Weiterlesen

Radausflug zum Öjendorfer Park

Das herrliche Oktoberwetter dieses Jahr lädt nicht nur in Hamburg zu spontanen Entdeckungstouren ein. Wir hatten uns für den Sonntag Mitte Oktober bei herrlichem Sonnenschein und rund 25°C den Öjendorfer Park im Osten Hamburgs vorgenommen. Mit dem Rad ist dieser unter Denkmalschutz stehende öffentliche Park aus allen Richtungen Hamburgs und vor allem natürlich den östlichen Stadtteilen gut zu erreichen.

Weiterlesen