400 Jahre „Klein Amsterdam in Schleswig-Holstein“

Wer kennt sie nicht, die kleine Stadt mit den charakteristischen Treppengiebelhäusern, den „Grachten“ und dem urigen Pumpenhäuschen auf dem Marktplatz? Genau 400 Jahre ist es her, dass niederländische Glaubensflüchtlinge auf Einladung des Gottorfer Herzogs Friedrich III. zwischen Eider und Treene eine neue Stadt erbauten.

Weiterlesen

Föhr: Das Sörenswai-Vorland

Das nordwestlichste Ende von Föhr hütet ein Geheimnis: das Sörenswai-Vorland. Hierhin gelangt man am besten mit dem Fahrrad oder bei einem ausgedehnten Spaziergang zu Fuß, zum Beispiel von Dunsum oder Oldsum aus.

Weiterlesen