Grado: Radfahren am Meer und durch die Lagune

Das italienische Grado, an der Nordküste der Adria, gilt als einer der schönsten Fischerorte der Region Friaul-Julisch Venetien. Das liegt sowohl an der malerischen Altstadt, als auch an den sonnenreichen Badestränden. Adria, Lagune, Fischerdorf – ideal für einen Urlaub mit Badespaß und viel Genuss, auch im Spätsommer.

Weiterlesen

Ferientage auf der Sonnenseite der Dolomiten

Umgeben von legendären Gipfeln wie Langkofel, Marmolada und Rosengarten, locken Bergtouren und Panoramawege. Die Hütten sind offen, die Lifte laufen und dank der Corona-Sicherheitsvorkehrungen können sich die Gäste endlich wieder an den Schönheiten des UNESCO Weltnaturerbes Dolomiten und der eigenen Lebensqualität erfreuen.

Weiterlesen

Grado, die „Perle der Adria“

Sonnige Badestrände und das geheimnisvolle Flair der Altstadt machen Grado, auf der gleichnamigen Insel gelegen, zu einem Ziel am Meer, das zum Bummeln, Entdecken und auch zum Dolce Vita einlädt. Grado liegt auf einer Küstendüne im Nordosten Italiens, also in der Region Friaul-Julisch Venetien.

Weiterlesen

Grado: Die Insel der Sonne

Ab heute sind Reisen von Deutschland nach Italien wieder möglich – ohne Quarantänemaßnahmen, denn die Coronazahlen in Italien ermöglichen einen Tourismus-Neustart. Die einzige Voraussetzung für die Fahrt von Deutschland nach Italien ist die Durchreise mit dem Bus oder PKW ohne Stopp in Österreich.

Weiterlesen

Südtirols sicheres Spa-Erlebnis in Meran

„Wir sind glücklich, endlich wieder Besucher empfangen zu können – hoffentlich bald auch aus Deutschland“, freut sich Adelheid Stifter, Direktorin der Therme Meran. Mit der offiziellen Eröffnung am 18. Mai 2020 stehen MySpa, das Thermen-Bistro sowie der Shop ab sofort für Gäste zur Verfügung.

Weiterlesen

Wandern in der malerischen Toskana

Zwischen Florenz und Mittelmeerküste locken Weinberge, Wälder, historische Sehenswürdigkeiten und regionale Küche Wanderer in die Toskana. Die Gäste von Dertour wandeln bei der einwöchigen Individualreise „Malerische Toskana“ auf den Spuren von Medici und Etruskern auf Pilger- und Handelswegen durch die reizvolle Landschaft der italienischen Region.

Weiterlesen

Wintererlebnisse im Hochpustertal

Immer mehr Wintergäste entdecken die Faszination des naturnahen Urlaubs im Schnee. Idyllische Winterwanderungen, einsame Schneeschuhausflüge und faszinierende Skitouren erfreuen sich wachsender Popularität. Vor allem im Hochpustertal steigt die Zahl der naturbewussten Wintersportler, die – egal ob sportlich oder entspannt – die wohltuende Wirkung für Körper und Geist genießen.

Weiterlesen

Ski- und Wanderparadies Pfelders

Die einen lieben den Sommer, die anderen eher den Winter. Zum Glück gibt es Urlaubsregionen, die für beide Saisons das perfekte Reiseziel sind. So lockt die wunderbare Natur des Passeiertals in Südtirol selbst an kalten Tagen hinaus ins Freie. Kein Wunder, schließlich finden Schneeliebhaber hier eine eindrucksvolle Winterwelt.

Weiterlesen

Slow Winter im vigilius mountain resort

Zu sich kommen und die nötige Ruhe finden, sich in erster Linie um das eigene Wohlbefinden zu kümmern. Wo kann das besser gelingen, als an einem Ort, der nichts mit unserem Alltag zu tun hat, der uns aus der eng getakteten Routine holt und Raum für uns selbst gibt. Das vigilius mountain resort ist solch ein Rückzugsort.

Weiterlesen

Echte italienische Gastfreundschaft

Italien erleben und fühlen – dafür stehen die beliebten VOIhotels. VOI bedeutet “Vera ospitalità italiana” – echte italienische Gastfreundschaft. Zehn VOIhotels gibt es mittlerweile in Italien – von Nord nach Süd, von West nach Ost.

Weiterlesen

Wanderurlaub im kleinen Tibet Italiens

Eingebettet zwischen den großen Gletschern des Bernina und des Ortler und in Nachbarschaft zum Nationalpark Stelvio und zum Schweizer Nationalpark liegt das Bergdorf Livigno auf 1.800 m Höhe über dem Meer.

Weiterlesen

Familie lädt zu Fahrradwoche in Süditalien ein

Familie Moretti aus Marina di Camerota im süditalienischen Cilento tut, worüber viele der übrigen Dorfbewohner nur den Kopf schütteln. Sie fährt Fahrrad. Besonders Mamma Angela brennt für das „bici“, wie das Fahrrad liebevoll auf Italienisch genannt wird.

Weiterlesen

Neues Wellnessresort im Südtiroler Ahrntal

Im Südtiroler Ahrntal gibt es mit dem AMONTI & LUNARIS ein neues Wellnessresort. Dreh- und Angelpunkt ist die Spa-Lodge mit über 5.000 m² Spa- & Wellnessbereich – ausgezeichnet als „Wellnesshotel of the year 2018“.

Weiterlesen