5. Januar 2021 Hans-Raimund Kinkel

Spiegel-Bericht – Wie reisen wir 2021?

Spiegel-Online hat in einem umfangreichen Bericht acht Expertinnen und Experten zu Wort kommen lassen mit ihrer Einschätzung, wie sich der Reisemarkt 2021 entwickeln könnte.

Vom Backpacker über Studienreisen bis zu Naturschutz-Organisatoren und Kreuzfahrten kommen die Teilnehmer alle mehr oder weniger zu dem Schluss, dass sich der Reisemarkt grundlegend ändern wird bzw. muss.

Echte, nachvollziehbare Ideen allerdings sind leider nicht zu erkennen. Wenn man beobachtet, wie sich die Menschen konkret verhalten – siehe den Ansturm auf die Wintergebiete am letzten Wochenende – mag man an wirklich grundlegende Änderungen nicht zu glauben. Zu sehr hat sich die Sehnsucht nach freiem Reisen in die ganze Welt in der Vergangenheit etabliert.

Für die einen mag das ein Hoffnungsschimmer unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit sein, für die anderen ein Graus mit Hinblick auf die negativen Einflüsse für die Umwelt und die regionalen Gebiete.

Foto: Sonnenuntergang in Nullabor/Australien © Reisepilot – Andreas Vogt

,