4. Juni 2022 Hans-Raimund Kinkel

Sommerauszeit in Potsdam

Der Sommer in Potsdam lädt dazu ein, durch Europa zu reisen: in den Sizilianischen Garten von Park Sanssouci, wo Granatapfelbäumchen und Yucca-Palmen von Italien träumen lassen. Oder in die märchenhafte Kulisse der Kolonie Alexandrowka mit den russischen Holzhäusern und weitläufigen Obstgärten. Man lässt sich nieder im Backsteinrot des Holländischen Viertels, genießt niederländische Köstlichkeiten und freut sich auf einen Ausflug ins Grüne. Mit dem Fahrrad geht es ohne Eile auf dem R1 am Havelufer entlang nach Beelitz. Bis Ende Oktober findet in der Spargelstadt die Landesgartenschau statt. Ein Paradies für alle Hobbygärtner und Blumenfreunde.

Inspiration für den Sommer in Potsdam gibt es online unter: www.potsdamtourismus.de/sommerauszeit

Zudem locken eine Vielzahl an (Openair-)Veranstaltungen in die Havelmetropole. Ob Potsdamer Schlössernacht, Musikfestspiele Potsdam Sanssouci oder die Nächtlichen Schlösserimpressionen der Weissen Flotten Potsdam – so lässt sich der Urlaub in Potsdam noch einmal krönen.

Potsdams Veranstaltungshöhepunkte im Überblick: https://www.potsdamtourismus.de/veranstaltungen/hoehepunkte-2022/

Startfoto: In Potsdam auf dem Radweg R1 (c) PMSG André Stiebitz

, ,