21. August 2020 Hans-Raimund Kinkel

Skåne mit eigener „Weinstraße“

Der August neigt sich seinem Ende zu und bei vielen Winzern laufen bereits die Vorbereitungen für die diesjährige Weinlese – und zwar auch in Schweden. Denn in der südschwedischen Region Skåne hat sich in den vergangenen Jahren ein regelrechter Boom in Sachen Weinanbau entwickelt. Mittlerweile gibt es hier rund 20 Weingüter, die sich gut zu einer kulinarischen Entdeckungstour mit kurzen Etappen verbinden lassen. Sie bilden sozusagen eine ganz eigene Weinstraße und bieten teilweise auch die Möglichkeit zum Schlemmen, Verkosten und Übernachten.

Auf manchen Weingütern kann man auch direkt selbst bei der Weinlese mit anpacken. Perfekt für eine etwas andere Schwedenreise im Herbst entlang der südschwedischen Küstenlinie von Vejbystrand auf der Bjärehalbinsel im Westen von Skåne bis hinauf nach Fjälkinge an der Nordostküste der Region. Auf dieser Karte sind beispielsweise alle Weingüter in Skåne mit einem Glas markiert, die Verkostungen anbieten. Wer sich vom Stand der aktuellen Traubenqualität überzeugen möchte, kann während der Sommermonate beispielsweise beim Weingut Södåkra Vingård in Jonstorp eine Tour durch die Weinberge und den Weinkeller inklusive Verkostung buchen. An der Ostküste in Österlen bieten sich hierfür auch die Weingüter Skillinge Vingård oder Åhus Vingård an. „Zum Wohl“, oder lieber wie die Schweden es sagen: „Skål!“.

Foto: © Oscar Dahl

, ,