19. November 2020 Hans-Raimund Kinkel

SEA CLOUDs nehmen wieder Fahrt auf

Die Flotte von Sea Cloud Cruises setzt wieder Segel. Ab 17. März wird die Sea Cloud II von Las Palmas aus zu siebentägigen Reisen um die Kanaren starten. Zwei Wochen später nimmt die Sea Cloud ihre Fahrten durch die griechische Inselwelt der Ägäis auf. Im kommenden Frühjahr werden die Hamburger außerdem ihren Neubau Sea Cloud Spirit in Dienst stellen.

Mit dem Neustart kehren die Sea Clouds fast auf den Tag genau ein Jahr nach dem durch die Pandemie erzwungenen Stillstand in den Betrieb zurück. Obwohl die Nachfrage nach den außergewöhnlichen Seereisen auf den luxuriösen Großseglern trotz der Pandemie ungebrochen war, hatte sich Sea Cloud Cruises bewusst zu einer späteren Wiederaufnahme der Reisen als andere Veranstalter entschieden. Für den Saisonstart hat die Reederei die derzeit geltenden Covid-19-Auflagen berücksichtigt. Somit können zum jetzigen Zeitpunkt alle Hafenanläufe und die Ausflüge wie ausgeschrieben stattfinden.

Rundreisen und neue Programmangebote

Als erstes Schiff sticht die Sea Cloud II am 17. März von Las Palmas in See. Der Törn mit sieben Übernachtungen an Bord verbindet die Reise unter Segeln mit Ausflügen in die Natur und Kultur der Kanarischen Inseln.

Am 2. April wieder in der Ägäis

Die Sea Cloud nimmt am 2. April in der Ägäis wieder Fahrt auf. Das Flaggschiff von Sea Cloud Cruises wird 2021 stolze 90 Jahre alt. Die Rundreisen mit Start und Ziel in Piräus führen auf zwei unterschiedlichen Routen in die blau-weiße Inselwelt der Kykladen. Im Landprogramm spielt die Schönheit der griechischen Inseln eine ebenso starke Rolle wie ihre Jahrtausende währende Geschichte.

Neues Dreimast-Vollschiff

Im spanischen Vigo hat unterdessen der Endspurt beim Bau der Sea Cloud Spirit begonnen. Nach einer Corona-bedingten Unterbrechung liegen die Arbeiten an dem 138 Meter langen Großsegler wieder erneut im Plan. Der Neubau für maximal 136 Gäste verbindet die klassische Schönheit der 90 Jahre alten Sea Cloud mit modernen Elementen eines Fünf-Sterne-Kreuzfahrtschiffes. Den genauen Termin für die Jungfernfahrt wird Sea Cloud Cruises noch in diesem Jahr bekanntgeben.