14. Januar 2022 Hans-Raimund Kinkel

Schneeschuhwanderwege in Deutschland

Das neue Jahr beginnt traditionell mit guten Vorsätzen. Sport und ein gesunder Lifestyle stehen dabei ganz oben auf der Liste. Wenn die Bedingungen stimmen, lohnt es sich daher die winterliche Trendsportart „Schneeschuhwandern“ auszuprobieren. Bei der Outdooraktivität kommt man nicht nur an die frische Luft, sie steigert auch die Abwehrkräfte, fördert das Herz-Kreislauf-System und kurbelt den Kalorienverbrauch an.

Ausrüstung ©kurz-mal-weg.de

Vorkenntnisse werden nicht benötigt, lediglich die Ausrüstung, bestehend aus schneetauglicher Kleidung, Schneeschuhen, Stöcken und ein Rucksack für Proviant. Wo die schönsten winterlichen Wandertrails* im Harz, der Eifel oder im Thüringer Wald zu finden sind, zeigt das Kurzreise-Portal kurz-mal-weg.de (KMW).

Die schönsten deutschen Schneeschuhwanderwege im Überblick

Harz (Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen)
Erzgebirge (Sachsen)
Thüringer Wald (Thüringen)
Eifel (Rheinland-Pfalz)
Schwarzwald (Baden-Württemberg)
Rhön (Bayern)
Bayerischer Wald (Bayern)
Bayerische Alpen (Bayern)

Diese und weitere Schneeschuhwanderwege finden Outdoor-Fans und Schneeliebhaber bei www.kurz-mal-weg.de.  Startfoto: ©kurz-mal-weg.de

, ,