19. März 2021 Hans-Raimund Kinkel

Radeln mit Kajaktour inklusive

Masuren, die Seenlandschaft im Nordosten Polens, ist ein Sehnsuchtsziel für Radler, die ihren Urlaub fernab aller Hektik verbringen möchten. Die Fahrradtouren führen entlang von Seeufern und Wildblumenwiesen, durch schattige Wälder und kleine verträumte Dörfer. Am vierten Tag haben die Urlauber die Qual der Wahl: Bei einer Kajaktour auf der Pisa erleben sie das Waldgebiet im Kurpie-Urwald, alternativ paddeln die Wasserwanderer auf dem Fluss Krutynia unter einer schattigen Laube von Baumkronen.

Wer möchte, kann stattdessen eine weitere Radtour unternehmen. Genug Zeit für eine Badepause bleibt immer und die letzte Tour am sechsten Tag führt die Radler rund um den Nidzkie-See mit seinen zahlreichen Buchten, Inseln und Halbinseln. Dort können die Urlauber mit etwas Glück sogar im Sommer einen Badeplatz ganz für sich allein finden.

Das Komplettpaket von Natours Reisen mit allen Radrouten und kurzen Transfers kann bereits ab einer Person gebucht werden, das kleine Hotel am Ufer des Roschsees hat einen hohen Sicherheitsstandard und serviert im Restaurant traditionelle Gerichte mit regionalen Aromen. Direkt aus dem See gibt es Fisch, der an Frische und Geschmack kaum zu übertreffen ist. Smacznego – Guten Apettit!

Reisedaten: Im Preise ab 330 Euro sind enthalten 6 Übernachtungen mit Frühstück im DZ, Routenbeschreibung mit Karten, Transfers und eine Kajaktour. Bei Anreise mit dem PKW stehen am Hotel Parkplätze zur Verfügung. EZ und 6 Abendessen sind möglich. Extra: Mietrad 60 Euro oder E-Bike 130 Euro.
Reisetermine: Mail bis Anfang Oktober 2021, Reisebeginn täglich möglich

Weitere Informationen: www.natours.de

, ,