3. Februar 2018 Hans-Raimund Kinkel

Nordseeinsel Föhr – Kinder-Uni und Piratentage

Die Insel Föhr ist eines der kinderfreundlichsten Urlaubsziele im Norden. Im Meer planschen, am Strand Burgen bauen, dem Bauern beim Schafe scheren oder Kühe melken zusehen oder bei der Kinder-Uni neues Wissen sammeln: Auf Föhr können die kleinen Gäste immer und zu jeder Jahreszeit aufregende Abenteuer erleben.

Foto: © Hans-Raimund Kinkel

Der kilometerlange weiße Sandstrand lädt zum Spielen und Herumtoben ein, das Wasser fällt flach ab und es gibt keine gefährliche Brandung. Im grünen Inselinneren locken zahlreiche Bauernhöfe zu einem Besuch, denn auf Föhr wird noch richtig Landwirtschaft betrieben. Die Kids lieben es einfach, beim Schafe scheren oder dem Kühemelken zuzuschauen oder zu sehen, wie echter Föhrer Ziegenkäse hergestellt wird. Das ist nicht nur Urlaub – das schmeckt auch danach.

Für spannende Abwechslung sorgen die vielen (Kinder-)Veranstaltungen auf Föhr wie die Kinder-Uni vom 27.06.-5.9.2018 oder Piratentage am Hafenstrand. Unterhaltung, sportliche Aktivitäten sowie Entdeckertouren auf oder am Wasser – das Angebot ist vielfältig und für jede Altersgruppe etwas dabei. Genauso muss Familienurlaub an der Nordsee sein!

www.foehr.de/familienurlaub

, , ,