28. November 2019 Hans-Raimund Kinkel

Neues Skigebiet Himmelfjäll in Dalarna eröffnet

Idre Himmelfjäll heißt Schwedens neuestes Skigebiet, das ab dem 17. Dezember 2019 mit acht Skiliften, insgesamt 18 Abfahrten und vor allem Naturschnee sowie einer fantastischen Landschaft lockt. Die längste Abfahrt ist ganze 3,2 Kilometer lang.

Das neue Skigebiet in Dalarna ist das Ergebnis der größten Investition, die in diesem Bereich in ganz Schweden innerhalb der vergangenen 30 Jahre getätigt wurde. Dabei ist die diesjährige Eröffnung des Skigebiets erst der Anfang: In den kommenden 15 bis 20 Jahren soll das neue Skigebiet weiter ausgebaut werden und dann mehr als 50 alpine Abfahrten sowie über 20.000 Betten bieten.

Damit stellt Idre Himmelfjäll nun ein weiteres tolles Reiseziel für Wintersportler in der mittelschwedischen Region Dalarna der. Denn im Umkreis von etwa 100 Kilometern liegen einige der schönsten und größten Skigebiete Schwedens – angefangen beim Idre Fjäll und Orsa Grönklitt bis hin zu Kläppen und dem übrigen Sälenfjäll. Darüber hinaus ist die Region ein Eldorado für Skilangläufer, Schlittschuhtouren und andere Wintersportaktivitäten wie Hundeschlittentouren oder Eisangeln.

Außerdem bietet die Nähe zu Schwedens südlichster Samen-Ansiedlung die Möglichkeit, die Kultur der Samen sowie deren Rentiere ganz nah kennenzulernen. Idre Himmelfjäll liegt etwa 150 Kilometer nordwestlich von Mora und legt einen Schwerpunkt auf Familien mit Kindern. Schon allein deswegen bietet sich die Zusammenarbeit mit dem bei Mora befindlichen Erlebnispark Tomteland (Land des Weihnachtsmanns) an, der sein Programm in diesem Winter nicht nur um mehrere tolle Programmpunkte erweitert hat, sondern auch einige Elfen, Wichtel und andere Märchenfiguren nach Idre Himmelfjäll entsendet.

Foto: © Nisse Schmidt

, ,