4. März 2020 Hans-Raimund Kinkel

Neue Wanderreise in Jordanien

SKR Reisen, der Spezialist für weltweite Reisen in kleinen Gruppen, hat eine neue Reise in sein Portfolio aufgenommen: Ab Oktober 2020 können Interessierte in 11 Tagen die Schönheit und landschaftliche Vielfalt Jordaniens bei leichten bis mittelschweren Wanderungen entdecken. In Kleingruppen von maximal zwölf Personen erleben sie dabei beeindruckende Wüstenlandschaften, spektakuläre Felsformationen, sattes Grün in den Wäldern des Hochlands und wilde Natur in Dana, dem größten Naturreservat des Landes.

Die neue Aktivreise hält für die Besucher vorrangig besondere landschaftliche Höhepunkte bereit: Die unterschiedlichen Touren führen z.B. über den Rasoun-Wanderweg im Ajloun-Hochland oder parallel zum Toten Meer auf dem Ibex-Trail im Mujib-Naturreservat, dem niedrigsten Naturschutzgebiet der Erde. Der White Dome-Wanderweg entlang der Steilhänge des Wadi Dana bietet einen atemberaubenden Blick auf die Schlucht und ein professioneller Wanderführer zeigt der Kleingruppe die beeindruckende Wüstenlandschaft des Wadi Rum. Aber auch die wichtigsten kulturellen Highlights Jordaniens stehen auf dem Reiseprogramm.

Foto: © visitjordan.com (Archiv Reise-Pilot)

Die geheimnisvolle Felsenstadt Petra besticht mit ihren rosaroten, von den Nabatäern geschaffenen, einzigartigen Kulturdenkmälern, die Hauptstadt Amman schaut auf eine lange Besiedlungsgeschichte zurück und Madaba beheimatet in der griechisch-orthodoxen Kirche St. Georg die berühmte Mosaiklandkarte aus dem 16. Jahrhundert. Zwei Übernachtungen in einem Wüstencamp im Wadi Rum sowie eine Nacht in einem Eco-Camp im Dana-Biosphärenreservat unterstreichen den abenteuerlichen Charakter der Reise; Badetage am Toten und Roten Meer sorgen für Entspannung.

Die 11-tägige Rundreise „Jordanien – Wandern & Kultur“ findet im Herbst zu vier Terminen statt und ist ab 2.399 Euro inklusive Flug und Übernachtung im Doppelzimmer buchbar. Startfoto: Wadi Rum Rock Bridge © visitjordan.com (Archiv Reise-Pilot)

, ,