30. Mai 2022 Hans-Raimund Kinkel

Mit dem Fahrrad durch Kroatien

Das Land an der Adria bietet Radrouten unterschiedlichster Art auf tausenden von Kilometern. Dazu gehören auch die Radwege des EuroVelo-Netzes. Dieses Netz an beschilderten Radstrecken erstreckt sich über ganz Europa und verbindet auf 17 Routen so 42 Länder des Kontinents auf sportliche Weise. Ob von Einheimischen oder von Touristen befahren, für kurze Teilstrecken, Ausflüge oder mehrtägige Radreisen genutzt – die wachsende Frequentierung der vier EuroVelo Radrouten durch Kroatien begründet deren Daseinsberechtigung. Zu Teiletappen der EuroVelo Strecken gehören auch der Pannonische Weg des Friedens oder die Parenzana-Route.

Kaum verwunderlich, dass die Strecke durch den Naturpark Kopacki Rit der Pannonische Weg des Friedens genannt wird ©CNTB, Ivo Biocina

Ein Land, wie gemacht für das Erkunden per Rad

Die kroatische Infrastruktur für Radfahrer ist sehr gut ausgebaut, da sich Radfahren in Kroatien bei Einheimischen sowie Touristen immer größerer Beliebtheit erfreut. So ist die Mitnahme von Fahrrädern in öffentlichen Verkehrsmitteln wie auf Schiffen, Fähren, Flößen auf Flüssen oder in Zügen möglich. Der Transport des populären Fortbewegungsmittels ist auch mit dem Flugzeug oder dem Bus möglich. Da das Fahrrad als Verkehrsmittel immer häufiger genutzt wird, haben sich in kroatischen Städten öffentliche Fahrradverleihsysteme etabliert – so können Touristen das Land auf nachhaltige und aktive Weise erkunden. Ob Reisende den „Drahtesel“ nun als Sportgerät oder nur als Mittel zum Zweck nutzen, eines ist sicher: Kroatien auf diese Weise zu erkunden, ist ein Erlebnis, dass so schnell niemand vergisst!

Zwischenstopp auf der Rijeka-Fahrradtransversale mit Blick auf die gleichnamige Stadt ©CNTB, Ivan Sardi

Über Kroatien

Kroatien liegt an der wunderschönen Adriaküste im Herzen Europas und begeistert Besucher das ganze Jahr über mit einer unglaublichen Vielfalt. Spektakuläre Nationalparks, tausende Kilometer Küste, unzählige Inseln und Strände, ein reiches Kultur- und Naturerbe und herzliche Gastgeber machen Kroatien seit Jahrzehnten zu einem beliebten Urlaubsziel. Hinzukommen eine abwechslungsreiche Küche, aufregende Abenteuer sowie ein umfassendes Sport- und Wellnessangebot für Aktivurlauber. All das kann in Kroatien erlebt werden. Das UNESCO Weltkulturerbe, die historische Altstadt von Dubrovnik, entdecken oder Inseln im Archipel von Split erkunden, Trüffel in Istrien suchen, Paragliden über den Plitvicer Seen, durch die versteckten Straßen und Gassen Zagrebs schlendern, Vögel im Naturpark Kopački rit beobachten, die Nacht am Strand von Zrce in Novalja oder den Tag mit der Familie am Zlatni Rat Strand verbringen – in Kroatien ist ganz sicher für jeden etwas dabei. Weitere Informationen unter https://croatia.hr/de-DE.

Startfoto: Unterwegs auf der alten Eisenbahnbrücke der Parenzana in farbenprächtiger Natur ©CNTB, Aleksandar Gospic

,