6. Januar 2019 Hans-Raimund Kinkel

Luxus-Ferienwohnungen an der Schlei

Die Schlei ist noch ein Geheimtipp unter Ostsee-Reisenden, bietet sie als Meeresarm der Ostsee doch die ideale Alternative zu Sylt oder St. Peter-Ording für eine erholsame Auszeit mitten in der Natur – vor allem für Romantiker. Das Unternehmen urlaubsART, zu dem etwa 40 edel ausgestattete Ferienunterkünfte in der Innenstadt und der Schleibrücke in Kappeln sowie auf dem Guldehof und im Reetdorf Geltinger Birk gehören, bietet ihre Einrichtungen für Aufenthalte mit gehobenem Anspruch und kunstvollen Details.

Wohnbereich Lotsenhaus © urlaubsart

Die Luxus-Ferienwohnungen von urlaubsART an der Schleibrücke liegen direkt am Wasser. In der Ferienwohnung „Lotsenhaus 11“ zum Beispiel haben Verliebte auf 89 Quadratmetern ganz viel Platz für Zweisamkeit. Der Blick auf die Schlei, den berühmten Heringszaun und den Kappelner Hafen lädt zum Träumen ein – aus dem Strandkorb auf der eigenen Terrasse oder bei einem gemütlichen Kaminfeuer im eigenen Wohnzimmer. Wer möchte, nimmt ein befreundetes Pärchen mit, denn hier können es sich auch vier Personen gut gehen lassen. Diese Ferienwohnung bietet eine voll ausgestattete Küche, ein Schlafzimmer, Wohnraum mit Fußbodenheizung, ein Esszimmer und ein Vollbad. Zusätzlich zu dem komfortablen Doppelbett im Schlafzimmer gibt es zwei maßgefertigte Schlafmöglichkeiten im Wohnraum.

Wer es noch größer mag, ist in der Ferienwohnung „Kapitänsbrücke“ gut aufgehoben: Auf 153 Quadratmetern ist sie die wohl schönste Ferienwohnung der Anlage für bis zu 4+2 Personen. Die Sauna mit Schleiblick ist exklusiv den Gästen dieser Wohnung vorbehalten und garantiert ein Höhepunkt der romantischen Auszeit.

Mehr Zeit in der Hafenstadt Kappeln

Kappeln- Blick auf Hafenpanorama © Hans-Raimund Kinkel

Kappeln versprüht ursprünglich maritimes Flair in städtischer Umgebung. Direkt gegenüber der urlaubsART-Unterkunft liegt der weltweit einzigartige Heringszaun aus dem 15. Jahrhundert, den man entweder vom Zimmer oder direkt von der Schleibrücke aus betrachten kann. Ein Spaziergang am Museumshafen und an der Hafenkante bietet ebenso Romantik pur. Gemütliche Kneipen und exzellente Restaurants laden zum Genuss regionaler Delikatessen ein. Ein besonderer Tipp ist die Mühle Amanda: Von der Aussichtsplattform der Mühle – mit einer Höhe von 30 Metern die höchste Windmühle Schleswig-Holsteins – kann man einen wundervollen Rundumblick auf die Schleistadt genießen. Wer möchte, kann sich hier gleich auch standesamtlich trauen lassen. https://www.ostseefjordschlei.de/regionen-und-staedte/kappeln/

Ausflug an die Geltinger Bucht

An der Geltinger Birk © Hans-Raimund Kinkel

Die Geltinger Bucht, nur 13 Kilometer von Kappeln entfernt, bietet mit ihrer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt unvergessliche Naturerlebnisse. Auf dem Leuchtturm Falshöft kommen die schönsten Gefühle hoch – denn der Blick bis nach Dänemark ist garantiert berauschend. Eine absolut naturbelassene Landschaft findet man im Naturschutzgebiet Geltinger Birk. Das dortige Wahrzeichen, die 1824 erbaute Holländermühle Charlotte, ist ein Sinnbild der Ursprünglichkeit der Geltinger Birk. Rund 170 Vogel- und 20 Libellenarten fühlen sich hier besonders wohl. Zu einer Wanderung in unberührter Natur lädt neben der Geltinger Birk auch Habernis ein, das abgeschiedene Kleinod im Grünen unmittelbar an der Flensburger Außenförde.

Ganz in der Nähe befindet sich auch das Reetdorf Geltinger Birk, das mit seinen 41 Reet gedeckten nachhaltigen Ferienhäusern ein ökologisches Vorzeigeprojekt der Region ist. Es gehört ebenso zum urlaubsART-Portfolio. https://www.ostseefjordschlei.de/regionen-und-staedte/geltinger-bucht/

Startfoto: © urlaubsART

, , , , ,