6. Dezember 2019 Hans-Raimund Kinkel

Kap Verde – Wanderpakete auf vier Inseln

Premiere für die Kapverdischen Inseln: Der Spezialanbieter Mitoura hat für die Wanderinseln Fogo, Santiago, Santo Antao und Sao Nicolau individuelle Pakete mit vorgebuchten Unterkünften geschnürt, inklusive Gepäcktransport und lokalen Wanderguides. Die fünftägigen Touren können ganz nach eigenem Geschmack ergänzt und miteinander kombiniert werden.

Die Urlauber buchen eines der Pakete oder kombinieren mehrere davon, nach dem Motto: Nichts muss, alles kann! Einzige Ausnahme: Die Wanderer werden bei ihren Touren immer von englischsprachigen Guides begleitet, weil die Wanderwege nicht beschildert sind und es unterwegs recht einsam werden kann. Die Übernachtungen sind vorgebucht, Flüge und Transporte können dazu gebucht werden. Und wer möchte, bekommt eine Verlängerung zum Baden und Chillen gleich mit dazu.

Beispiel Wanderpaket Best Santo Antao: Die Insel Santo Antao ist die gebirgigste und wildeste der Kapverden. Die Wanderer übernachten im 4-Sterne Hotel am Meer, nach drei Nächten ziehen sie um in ein gleichwertiges Hotel mit Außenpool. Ein Englisch sprechender Guide wandert mit den Gästen über uralte Pfade, die von den Einheimischen immer noch als Verbindungswege benutzt werden. Abgelegene, malerische Dörfer sind die Ziele der Tagesetappen. Eine der eindrucksvollsten Wanderungen führt einen alten Pflasterweg hinauf auf den Vulkan Coroa, mit 1982 Metern der höchste Berg der Insel. Meist ist man dort oben allein unterwegs, da ist es bei fehlenden Wegemarkierungen und Passatwolken, die oft die Orientierung erschweren, doch sehr beruhigend, einen Einheimischen an seiner Seite zu haben. Die Touren auf der Insel sind geeignet für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher Kondition. Bei Gehzeiten von vier bis fünf Stunden haben die Urlauber danach noch genug Zeit für eigene Erkundungen oder zum Entspannen am Meer.

Reisedaten: Wanderpakete ab 749 Euro, ganzjährig buchbar ab zwei Personen.

Neben den neuen Angeboten für Individualurlauber bietet Mitoura weiterhin Reisen in kleinen Gruppen an:

Neu: Genussreise Vulkane, Musik und kreolische Küche (13 Tage)

Für Foodies, die gern wandern und in der Gruppe unterwegs sind, bietet Mitoura ab Februar 2020 eine neue Reise auf die Kapverden an: „Land & Genuss“ steht für entspanntes Wandern auf drei Inseln und für zwei Tage bei Musik und Tanz in Mindelo, der Kulturhaupstadt auf der Insel Sao Vicente. Und natürlich für regionaltypische Küche. Viele der Rezepte stammen ursprünglich von den Afrikanern, die hier als Sklaven während der portugiesischen Herrschaft lebten. Im Lauf der Zeit mischten sie sich mit den Portugiesen und legten so die Basis für die kreolische Küche der Kapverden. Fogo, eine der drei Wanderinseln, ist noch ein echter Insidertipp. Dort spie der größte Vulkan seine Lava erst vor wenigen Jahren in die Luft, auf dem fruchtbaren Boden gedeihen Feigen, Granatäpfel und sogar Kaffee und Wein. Die Gruppe wandert auf den Pico Pequeno, den jüngsten Vulkan der Kapverden. Am Abend werden die edlen Weine der Insel im Dorfgasthaus bei Ramiro verkostet, begleitet von rhythmischer Fogo-Musik.

Reisetermine: Der erste Termin ist 3.-15. Februar 2020, dann wieder im Oktober und November.

Der Klassiker: Inselhopping und Wandern (15 Tage)

Fünf Inseln – fünf Trekkingwelten. Beim Klassiker von Mitoura werden Fogo, Sao Vicente, Santo Antao, Sal und die Hauptinsel Santiago erkundet. Ein Höhepunkt der Reise ist die dreitägige Trekkingtour über Fogo mit bizarren Vulkanlandschaften und der Besteigung des fast 3.000 Meter hohen Pico do Fogo. Gewohnt wird am Fuß des Vulkans bei einheimischen Gastfamilien. Als Gegenpol zu den Wanderungen in wilder Landschaft präsentiert sich Sao Vicente mit der Metropole Mindelo. Das Hafenstädtchen ist bekannt für sein Nachtleben und die Musikszene.

Reisetermine: Mitte Oktober 2019 bis Anfang Mai 2020, dann wieder ab Ende September 2020.

Für Alleinreisende: Aktivprogramm mit Gleichgesinnten (15 Tage)

Speziell für Alleinreisende und Singles bietet Mitoura ein Aktivprogramm auf den Kapverden an: Zusammen mit Gleichgesinnten entdecken die sportlichen Solisten die Vielfalt der Inseln Sao Vicente, Santo Antao und Sal. Bei Wanderungen, einer Mountainbiketour, einem Segeltörn und Entdeckertouren, per pedes oder mit dem Geländewagen. Überall begegnet die Gruppe der unbändigen Lebenslust der Kapverdier und ihrer Musik mit portugiesisch-afrikanisch-karibischen Einflüssen. Abends essen die Teilnehmer gemeinsam in Restaurants mit landestypischen Spezialitäten, an fünf Abenden können sie die kreolische Küche auf eigene Faust erkunden.

Reisetermine: November 2019 bis Mitte April 2010 und dann wieder ab Juli 2020.

www.mitoura.com

Mitoura
Mitoura ist Spezialanbieter für naturverträgliche Wander- und Aktivreisen in kleinen Gruppen oder individuell. Der Fokus des Unternehmens liegt auf dem Reiseland Spanien mit dem Festland, den Balearen, den Kanaren und auf den Kapverden. Weitere Reisen werden nach Portugal mit Madeira und der Inselgruppe Azoren angeboten. Als engagiertes Mitglied des “forum anders reisen”, dem Dachverband zur Förderung des nachhaltigen Tourismus, bemüht sich Mitoura gemeinsam mit über 150 anderen Reiseveranstaltern, dieser zukunftsfähigen Form des Reisens auch politisches Gewicht zu verschaffen. Mitoura wird regelmäßig überprüft und wurde für seine langjährigen Bemühungen um nachhaltigen und erholsamen Urlaubsspaß 2017 mit dem roten CSR–Siegel ausgezeichnet.

, ,