11. August 2018 Hans-Raimund Kinkel

Inselhüpfen – Freiheit pur in den Göteborger Schären

Die Schärenwelt der westschwedischen Region Bohuslän gilt laut CNN als eine der zehn schönsten Naturgebiete der Welt. Wer hier Urlaub macht, kann sich auf rosarote Granitfelsen, einsame Buchten, rote Häuser und unberührte Natur freuen. Der westschwedische Schärengarten erstreckt sich von der südlichsten Insel Vrångö vor Göteborg bis zu den Kosterinseln im Norden. Bei dieser Vielfalt fällt es schwer, sich für eine Insel zu entscheiden.

Foto: © Hans-Raimund Kinkel

Zum Glück muss man das gar nicht: Mit den Fähren von Västtrafik, Strömma und kleinen lokalen Reedereien hüpft man mühelos und kostengünstig (teilweise sogar gratis) von Insel zu Insel und kann die Region mit dem maritimen Charme im eigenen Tempo erkunden. Die Planung erleichtern die Karten mit Reiserouten und Fahrzeiten, die der Tourismusverband Westschweden online zur Verfügung stellt.

Ob ein Wochenende mit dem Fahrrad oder eine ausgedehnte Wanderung über mehrere Inseln – die Schären von Bohuslän bieten Erlebnisse für jedes Zeitbudget. Persönliche geführte Hotels und Hostels versüßen den Aufenthalt und machen die Weiterreise schwer.

Donsö bei Nacht – © Hans-Raimund Kinkel

Dank der direkten Bootsverbindung von Göteborg City nach Styrsö, Donsö und Vrångö bietet sich auch ein Tagesausflug in die Schären an, um den Aufenthalt in der zweitgrößten Stadt Schwedens abzurunden. Denn so nah man dem Wasser auf dem Festland auch kommt – die Inselwelt und besonders ihre Bewohner haben einen eigenen Charakter, den man erlebt haben sollte. Eine weitere Möglichkeit, mit Locals in Kontakt zu kommen und das echte Westschweden zu entdecken, bietet die Plattform Meet The Locals. Mountainbiketour mit Marcus, Livejazz mit Erik oder Krabbenfischen mit der ganzen Familie?

Göteborg-Hafen – Lilla Bommen – © Hans-Raimund Kinkel

Diese Aktivitäten und mehr werden in Göteborg angeboten. Verlässt man die Hafenstadt, kann man in der Fika-Hauptstadt Alingsås die Cafés mit den besten Zimtschnecken kennenlernen oder in Låstad eine Fahrt im Oldtimer der 63-jährigen Ann buchen. Välkommen!

Infos unter www.vastsverige.com/en/bohuslan/island-hopping/plan-your-trip; www.meetthelocals.se und www.goteborg.com.

Inselwelt mit dem Boot entdecken

Mit dem Boot Kurs Marstrand – © Hans-Raimund Kinkel

Die Inselwelt vor Göteborg lässt sich auch ideal mit einem Boot endecken. Von Heiligenhafen aus gestartet hatten wir –  mit Zwischenstopp auf Anholt – die Schären angesteuert und dann Göteborg angelaufen.

Mehr darüber hier in drei ausführlichen Reportagen:  Suedl_Westschaeren.PDF;  Marstrand.PDF;  Goeteborg. PDF

, , , , ,