12. Juli 2019 Hans-Raimund Kinkel

Indian Summer im Land der 1000 Seen

Wenn die letzten warmen Tage des Jahres anbrechen, entfalten Spätsommer und Herbst ihren ganzen Zauber. Während des Indian Summer in der Mecklenburgischen Seenplatte leben Kultur und Natur nochmal richtig auf. So verspricht die Veranstaltungsreihe „Schlösserherbst“ Kunst, Kulinarik und Musik an romantischen Orten. Auf geführten Touren oder auf eigene Faust gibt es einiges zu entdecken – etwa, wenn sich die Buchenwälder des UNESCO-Weltnaturerbes im Müritz-Nationalpark golden färben oder sich die Kraniche sammeln, um gen Süden zu ziehen.

Viele Ausgangspunkte und Veranstaltungsorte am größten Binnensee der Republik sind dank „MÜRITZ rundum“ vernetzt und bequem zu erreichen. Das Busticket ist für Übernachtungsgäste in Waren (Müritz), Klink, Röbel/Müritz und Rechlin kostenlos. www.1000seen.de/herbst, www.mecklenburgische-schweiz.com

Foto: Wandern, Tiere beobachten oder die Herbstsonne genießen – zum Indian Summer zeigt sich die Mecklenburgische Seenplatte besonders reizvoll. Bildnachweis: 1000seen.de/Christin Drühl

, , , , ,