6. August 2019 Hans-Raimund Kinkel

Im Herbst neue Wanderziele entdecken

Wanderer lieben die Nachsaison, dann beginnt für sie die beste Reisezeit. Der Spezialveranstalter Natours Reisen bietet drei Wanderreisen an, bei denen die Teilnehmer die schönsten Routen im September für sich haben: Im Süden von Kroatien, an der norwegischen Küste dicht über dem Polarkreis und in der urwüchsigen Gebirgswelt Bosnien-Herzegowinas.

Wandern mit Badevergnügen in Dalmatien (15 Tage)

Strandurlaub an der Adria und Sightseeing in Split. Das verbinden die meisten mit Dalmatien. Doch der südlichste Landstrich Kroatiens kann etwas abseits der „Küste der tausend Inseln“ auch ganz anders – nämlich ursprünglich und ungezähmt. Mit Natours Reisen lernen die Teilnehmer im Herbst die Gebirgslandschaft kennen. Eine Mischung aus zerklüfteten Bergen und Meer, aus abgelegenen Bergdörfern und lebhaften Küstenstädten machen diesen Wanderurlaub ungemein abwechslungsreich.

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist ein Karstgebiet mit 16 Seen, die durch Wasserfälle verbunden sind. Foto: Luka Esenko, Kroatische Zentrale für Tourismus

So wird am vierten Tag zum Nationalpark Plitvicer Seen gewandert – einem Karstgebiet mit 16 Seen, die durch Wasserfälle miteinander verbunden sind. Nur eineinhalb Fahrstunden entfernt von dem UNESCO-Weltkulturerbe liegt die Küstenstadt Zadar, deren antike Wurzeln am sechsten Tag mit einer Stadtführerin erkundet werden. Auf der aktuellen Top-Ten Liste von „Lonely Planet“ wird Zadar unter anderem als kosmopolitisches Reiseziel mit ausgezeichneten Cafés und innovativen Museen empfohlen. Dazwischen liegt ein freier Tag, den die Wanderer am Strand der familiär geführten Pension verbringen können. In der zweiten Woche zieht die Gruppe um und erkundet das Gebirge vom alten Seeräuberstädtchen Omis aus. Panoramablicke auf die Küste und Gelegenheit zum Baden immer inklusive.

Reisedaten:
Im Preis ab 1.890 Euro p. Person sind enthalten: 14 Übernachtungen im DZ, Halbpension (Frühstück und Abendessen), alle Transfers, Eintrittsgelder, neun geführte Wanderungen und Programm laut Beschreibung mit deutscher Reiseleitung. Einzelzimmerzuschlag 180 Euro. Charter- oder Linienflug von Düsseldorf nach Split und zurück.

Reisetermine: 14. bis 28. September und 28. September bis 12. Oktober 2019

Polarlichter und Indian Summer in Nordnorwegen (10 Tage)

Wenn die Sonne durchbricht, leuchtet das Laub der Bäume in Rot-, Gold- und Ockertönen. Foto: Tobias Kostial

Der Herbst kommt früh und bringt den Indian Summer in die Region nördlich des Polarkreises. Eingerahmt von Klippen und weißen Sandstränden zeigt sich die zerklüftete Küstenlandschaft Nordnorwegens in ihrer ganzen Farbenpracht. Zu dieser Jahreszeit sind nur wenige Touristen unterwegs. Natours Reisen bietet im September zwei Termine für eine Wanderreise auf leichten und mittelschweren Routen an: Gewandert wird entlang des Vestfjords durch Hamarøy und Steigen. Die Wanderer genießen die Natur mit allen Sinnen: Wenn die Sonne durchbricht, leuchtet das Laub in Rot-, Gold- und Ockertönen, und weil die klare Luft schon eine Ahnung vom Winter bringt, ist das Meer oft knallblau.

Ein besonders eindrucksvolles Farbenspiel beginnt nachts, wenn leuchtende Polarlichter über den Himmel zucken. Foto: Tobias Kostial

Das eindrucksvollste Farbenspiel beginnt jedoch nachts, wenn Polarlichter über den Himmel zucken. Der Herbst ist die beste Jahreszeit, um dieses Phänomen gerade in Nordnorwegen zu erleben. Auf Hamarøy wohnt die Gruppe im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus und begibt sich auf Küstenwegen und Gebirgspfaden auf die Spuren des Schriftstellers Knut Hamsun, der dort lebte. Nach Steigen verirrt sich selten ein ausländischer Gast, dabei findet man dort eine der schönsten Naturlandschaften Norwegens mit Gebirge, Fjorden und einsamen Stränden. Natur und nordische Kultur, sie erstrahlen im Herbst in ihrem schönsten Licht.

Nordnorwegen: Auf Hamaröy wohnt die Gruppe im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus von Tranöy Fyr. Foto: Tobias Kostial

Reisedaten:
Im Preis von 1.730 Euro p. Person sind enthalten: 9 Übernachtungen im DZ, Verpflegung und alle Transfers vor Ort ab/an Evenes (Flughafen Harstad/Narvik) sowie geführte Wanderungen und Programm laut Beschreibung mit deutscher Reiseleitung.

Reisetermine: 18. bis 27. September. und 27. September bis 6. Oktober 2019

Gebirgswandern in Bosnien und Herzegowina (11 Tage)

Bosnien-Herzegowina: Auf den Touren begegnet die Gruppe nur selten anderen Wanderern. Foto: Natours Reisen

Bosnien-Herzegowina, das 1984 Gastgeber der Olympischen Winterspiele war, ist für Gebirgswanderer eines der reizvollsten Länder Europas. Zwölf Zweitausender und rund 70 Gipfel über 1.500 Meter ragen hier auf – ein Naturphänomen in einem Staat, der nur etwas größer als Niedersachsen ist. Im Sutjeska Nationalpark gibt es Braunbären, Steinadler und Wölfe und einen der letzten europäischen Urwälder. Dort ragen Schwarzkiefern und Buchen in den Himmel, die bis zu 50 Meter hoch und über 300 Jahre alt sind. In der Gebirgslandschaft gibt es nur wenige Dörfer. Zuweilen gehen Wanderhirten und Bergbauern ihrer Wege, die ausländischen Gästen mit Herzlichkeit begegnen. Natours Reisen bietet im September eine Wanderreise in die urwüchsige Bergwelt an mit Tagestouren von vier bis sieben Stunden und Auf- und Abstiegen von bis zu 750 Höhenmetern.

Je zwei Nächte und einen vollen Tag verbringen die Reiseteilnehmer in Sarajevo und in Mostar. Mostars berühmte osmanische Brücke wurde zusammen mit der historischen Altstadt als UNESCO-Welterbestätte ausgezeichnet. In der Hauptstadt Sarajevo mischt sich das Flair des Orients mit der europäischen Lebensart. Auch die traditionelle Küche des Landes spannt einen Bogen von orientalischen Süßigkeiten zu bosnischen und österreichischen Fleischspeisen. Dazu gibt es Wein aus der Herzegowina, der an gute Tropfen aus Südfrankreich denken lässt.

Reisedaten:
Im Preis von 1.295 Euro p. Person sind enthalten: 10 Übernachtungen im DZ, Halbpension (Frühstück und Abendessen) und Lunchpakete an den Wandertagen, Transfers an den Programmtagen und Gruppentransfer ab/an Flughafen Dubrovnik, deutschsprachige Reiseleitung. Einzelzimmerzuschlag 145 Euro. Flug bis Dubrovnik u. z. kann über Natours Reisen gebucht werden.

Reisetermine: 29. August bis 8. September und 12. bis 22. September 2019

Weitere Informationen: www.natours.de

, , , , ,