28. September 2019 Hans-Raimund Kinkel

Hotel aus Schiffskabinen in Wismar

Park Inn by Radisson, Radisson Hotel Groups Hotelmarke der gehobenen Mittelklasse, und MV WERFTEN feierten die offizielle Eröffnung eines Neubaus am Alten Holzhafen in Wismar. Das Park Inn by Radisson wird von der Radisson Hospitality AB im Rahmen eines Franchisevertrags mit MV WERFTEN betrieben und verfügt über 98 Zimmer und ein Restaurant.

Das Besondere: die Zimmer wurden als Schiffskabinen von MV WERFTEN Fertigmodule inWismar gefertigt. Das Hotel der MV WERFTEN am Alten Holzhafen in Wismar öffnete gestern offiziell seine Türen. Tan Sri Lim Kok Thay, Vorstandsvorsitzender und CEO von Genting Hong Kong, Eigentümer des Unternehmens MV WERFTEN, schnitt vor rund 150 geladenen Gästen symbolisch das blaue Band vor dem Hoteleingang durch.

Quelle MV Werften

„Dieses Neubauprojekt ist ein ganz besonderes für uns“, sagt Tan Sri Lim während der Veranstaltung. „Als Hotel mit Zimmern, die Schiffskabinen sind, vereint es zwei unserer bedeutendsten Geschäftsfelder: Tourismus und Kreuzfahrten. Es ist zudem Teil unseres nachhaltigen Engagements und umfassenden Investments in Mecklenburg-Vorpommern.“

Das Hotel firmiert als Park Inn by Radisson Wismar, eine Hotelmarke der gehobenen Mittelklasse, und wird im Rahmen eines Franchisevertrages betrieben. Es verfügt über 98 Zimmer und Suiten zwischen 19 bis 35 Quadratmetern. Die Gäste erwartet zudem ein Restaurant mit einem gesunden und regionalen Küchenkonzept, zwei Konferenzräume, eine Bar sowie eine Lounge mit Blick auf den Wismarer Hafen. Besonderer Clou des Hotels:  Die Zimmer wurden in der werfteigenen Kabinenfertigung der Schwesterfirma MV WERTEN Fertigmodule GmbH in Wismar hergestellt – als Schiffskabinen, wie sie derzeit auch für die Kreuzfahrtschiffe der Global Class produziert werden.

Foto: Quelle MV Werften

, ,