6. Juli 2022 Hans-Raimund Kinkel

Geheimtipp am Elbe-Radweg

Ob als Ziel bei einem Tagesausflug oder für eine nette Unterbrechung und Rast bietet sich Das kleine Café in Artlenburg, kurz vor Lauenburg an. Als erstes besticht der liebevoll gestaltete Garten. Dann das selbstgebackene Kuchenangebot und zum Kaffee wird gleich ein Glas Wasser serviert. Als Drittens sorgt die super Freundlichkeit für weitere Entspannung.

Das kleine Café war ursprünglich mal eine Gastwirtschaft, was zunächst verwundert, ist der Standort in der Blumenstraße doch etwas abseits und mitten in einem Wohngebiet. Dann wurde es als Treffpunkt für Senioren im Rahmen eines Pflegedienstes etabliert. Doch das ging offensichtlich nicht lange gut, weil die Krankenkassen für die Alten den Transport nicht länger übernehmen wollten.

Und so ist es nun eine Location für Feste und private Feiern – und eben das Café mit dem wunderschönen Garten.  Artlenburg liegt am Elbe-Radweg von Geesthacht nach Lauenburg, ein kleines Dorf mit einer imposanten Kirche.

Es öffnet normalerweise nur am Wochenende von Freitag bis Sonntag um 14.30. Anschrift: Blumenstraße 19 · 21380 Artlenburg.