18. Februar 2022 Hans-Raimund Kinkel

Frühjahrsskifahren auf den 5 Tiroler Gletschern

Die fünf großen Gletscherskigebiete in Hintertux, in Stubai, in Sölden, im Pitztal und im Kaunertal bieten ein abwechslungsreiches Skivergnügen und eine sehr lange Saison – in Hintertux kann man sogar das ganze Jahr hindurch Ski fahren. Für viele Wintersport-Fans ist der Frühling die schönste Zeit der Skisaison. Die Tage werden länger – mit bester Schneequalität und angenehmen Temperaturen. So lässt sich der Gletscherurlaub mit abwechslungsreichen Skivergnügen und schönen Terrassenaufenthalten gut kombinieren. Ideal für einen Aufenthalt auf den 5 Tiroler Gletschern. Die Gletscherhotels haben zudem bis zum Saisonausklang geöffnet, es gibt zahlreiche Angebote: www.tirolergletscher.com/pauschalen.html.

Anreise mit der Bahn
Nach Tirol reist man bequem und schnell mit der Bahn aus mehreren Städten aus Österreich, Deutschland und der Schweiz an. Alle Gletschertäler warten zudem mit einem sehr gut ausgebauten und getakteten Skibusnetz auf. Damit geht es für alle Gäste gratis, bequem und stressfrei zu den Bergbahnen.
Mehr Informationen unter: www.anreise.tirol.

Weitere Informationen unter: www.tirolergletscher.com; Startfoto: ©-Bergbahnen-Soelden-Christoph-Noesig