17. Oktober 2020 Hans-Raimund Kinkel

Floating Village Brombachsee

Das Gefühl von ferner Exotik und Abenteuer ganz nah! Seit der Eröffnung im November 2018 vermittelt das Floating Village Brombachsee im Herzen des Fränkischen Seenlandes in 19 exklusiven Wasservillen ganz besonderes Urlaubsfeeling – mitten in Deutschland. Und gerade in Zeiten beschränkter Reisemöglichkeiten erscheint das Konzept des nachhaltigen Urlaubs „vor der Haustür“ aktueller denn je.

Unvergesslicher Urlaub garantiert
Wasserstege, helle Wohn-, Ess- und Küchenbereiche, großzügige Bäder mit separatem WC, und das Ganze in unterschiedlichen Designlinien für jeden Geschmack – bei den Wasservillen wurde an jede noch so kleine Kleinigkeit gedacht. Digitaler Conciergeservice, Abruf tagesaktueller Zeitungen per hauseigenem Tablet, Holzweinbaum mit nachhaltigen Tropfen sind nur einige der Annehmlichkeiten, auf die sich Individualisten freuen dürfen. Beim Thema Nachhaltigkeit setzt das Floating Village neue Maßstäbe – dies fängt z. B. an mit der Verwendung europäischer Hölzer für die Hausfassaden. Unter anderem sorgen Solarfackeln am Eingang völlig energieneutral für mystisches Inselfeeling, regionale Produkte und Lieferketten vermeiden unnötige Transporte. Gaskamine sowie die Einspeisung von Ökostrom stellen Nachhaltigkeit auch beim Ressourcenverbrauch sicher. Selbst bei Kleinigkeiten wie Merchandise spielt das Thema eine große Rolle. So verfügen die Bleistifte von Sprout über Tomaten- oder Sonnenblumensamen, die nach der Abnutzung freigelegt werden. Christian Sternke, ebenfalls Mitgründer und Geschäftsführer des Floating Village: „Wir bieten einzigartigen, ökologisch einwandfreien Urlaub, der seiner Zeit in vielen Dingen voraus und damit die perfekte Wahl für alle ist, die auf der Suche nach dem ganz Besonderen sind. Dabei verbinden wir auf einzigartige Weise scheinbare Gegensätze: Regionalität und internationales Flair, Exklusivität und Reduziertheit, Vielfalt der Möglichkeiten, aber Beschränkung auf das Wesentliche.“

Unbegrenzte Freizeitmöglichkeiten
Wem Schwimmen direkt an der Villa oder im exklusiven Schwimmbereich des Village, Wellness oder Angeln auf dem See nicht genug ist, der kann Stand-up-Paddling mit den Gästen eigens zur Verfügung stehenden SUPs erlernen, Segelboote mieten oder die atemberaubende Freizeitvielfalt der Region auskosten – von Radfahren über Wandern, Segeln, Kiten und Klettern bis Golfspielen. Dabei hat die Region das ganze Jahr über viel zu bieten. Ausflüge in die fränkischen Weingegenden im Herbst, Besuch Münchens das ganze Jahr, Schlendern über den Nürnberger Christkindlesmarkt im Winter, Besuch der Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth – vom Floating Village Brombachsee ist alles in kürzester Zeit erreichbar und es werden auch Ausflüge dorthin angeboten. Hinzu kommt die kulinarisch einzigartige Vielfalt der gesamten Region – von Sterne-Restaurants bis zum rustikalen Charme der Küche mit Nürnberger Rostbratwürstchen und Schäufele oder der nahe gelegenen Karpfenregion.

Flexible Buchungsmöglichkeit
Die Villen sind bereits für eine Übernachtung und ab 249 Euro buchbar – und damit das gute Gefühl, dass das Floating Village Brombachsee auch in turbulenten Zeiten aufgrund von Eigenanreise und Social Distancing absolut sicher ist. Darüber hinaus handhabt Eco Lodges Stornierungen kulant, sodass sich eine Planung auch weit im Voraus lohnt und empfohlen wird.

Weitere Informationen über das Floating Village Brombachsee sind auf der Website unter www.eco-lodges.de abrufbar.