30. Dezember 2018 Hans-Raimund Kinkel

Exklusive Ayurveda-Kuren auf Madeira

Gerade zum Jahresauftakt wünschen sich viele einen Reset, um ihren Körper wieder in Balance zu bringen. Kaum verwunderlich: In Zeiten der sich immer schneller drehenden Welt, in Zeiten von Burn-Out, Winterblues und Alltagsdepressionen, ist die ayurvedische Weisheitslehre, die die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele achtet, ein Anker und ein sinnvoller Ansatz. Und das nicht nur bei akuten körperlichen Beschwerden. Die zwei Flugstunden vom portugiesischen Festland entfernte Insel Madeira, bietet während der deutschen Wintermonate den idealen Ort, um dem Alltags-Stress zu entgehen und seinem Körper Zeit für Regeneration zu geben. In der unweit von Funchal gelegenen Quinta Santa Luzia bieten Birgit Moukom und ihr Spezialisten-Team, zusätzliche Ayurveda-Kuren an.

Die Quinta de Santa Luzia ist ein traditionsreiches Landgut, dass immer noch als Bauernhof betrieben wird. Die Villa mit dazugehörigem Garten steckt voller Historie und Charme, die Dekoration verströmt die Eleganz der Alten Welt. Die Lage des Hauses ist exklusiv mit einem unvergleichlichen Blick über die Bucht von Funchal. Die Quinta bietet Platz für 17 Personen mit 8 Doppelzimmern und einem Einzelzimmer.

Panchakarma – Detox-Ayurveda-Kur
Die klassische Ayurveda-Reinigungskur hat das Ziel alle Körpergewebe von Stoffwechseltoxinen, Chemierückständen und Medikamentenablagerungen zu befreien. Somit ist die Kur die beste Prävention vor Krankheiten und Anti-Aging Mittel schlechthin. Aber gerade auch bei chronischen Erkrankungen hilft die Reinigung des Körpers die Selbstheilungskräfte zu aktivieren bzw. zu stärken.
https://ashoka-ayurveda.com

, , ,