8. September 2018 Hans-Raimund Kinkel

Eco-Dorf Sagna Rotonda im Piemont

Heute ist Sagna Rotonda ein Ort für alle, die nach Entspannung in der Natur und abseits der Touristenmassen suchen: Im Maira Valley auf einem kleinen Hügel und inmitten noch unberührter Natur gelegen, lädt es zum Wandern, Mountainbiken und Wintersport ein. Als die Besitzer Giovanni und Teresina di Piovano den alten Weiler erwarben, folgte jedoch zunächst eine umfangreiche Restaurierung der teilweise aus dem 17. Jahrhundert stammenden Gebäude – so entstand das heutige kleine Eco-Dorf mit insgesamt 10 Ferienwohnungen und einigen allgemeinen Bereichen.

Das Ziel, mit dem Umbau auch einen Null-Emissions-Betrieb zu schaffen, wurde beinahe beiläufig erreicht. „Wir konnten ein völlig unabhängiges Hotel bauen – energieeffizient und umweltfreundlich – durch komplette Vermeidung von CO2-Emissionen in die Atmosphäre“, hält Giovanni fest.

Die deutsche Green Pearls® GmbH mit Sitz in Darmstadt vereinigt internationale Tourismusunternehmen, die sich für den Schutz der Umwelt einsetzen und sozial engagieren. Dabei ist Green Pearls® GmbH die erste Holdinggesellschaft weltweit, die nachhaltige Hotels, Destinationen und Restaurants in einer globalen Datenquelle zusammenfasst.

Zu den Aufnahmekriterien von Green Pearls® GmbH gehören neben einem Nachhaltigkeitsplan auf Managementebene eine umweltgerechte Architektur, umfangreiche Wasser-, Energiespar-, und Müll-aufbereitungsmaßnahmen, die Verwendung saisonaler und regionaler Zutaten in der Küche sowie ein großes Engagement für das soziale Gleichgewicht in der jeweiligen Urlaubsregion.

Foto: © Sagna Rotunda

, , ,