Sommer-Tipp: Bade- oder Aktivurlaub am Lake Powell

Die Tage sind lang und sonnig, das Wasser ist herrlich warm und die Sonnenuntergänge sind atemberaubend. Es ist Sommer. Und wo könnte man den besser genießen als am Wasser? Der riesige Stausee Lake Powell im Grenzgebiet der US-Bundesstaaten Utah und Arizona gehört zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten im Südwesten der USA und ist ein beliebtes Ziel im Sommer.

Weiterlesen

Aktiv im frühen Frühling auf Jersey

Sicherlich, irgendwo ist immer Frühling. Allerdings muss man mitunter weit reisen, um sich nach kalten Wintertagen an den ersten Blüten zu erfreuen. Als ebenso lohnende wie naheliegende Alternative hat sich eine kleine Insel im Golf von St. Malo vor der Westküste der Normandie einen Namen gemacht.

Weiterlesen

Wandern im deutsch-niederländische Grenzgebiet

Wandern fernab von Bergen und Meer, dafür im Moor und zwischen Großsteingräbern, die älter sind als die Pyramiden in Ägypten. Das geht im deutsch-niederländischen Grenzgebiet mit seinen geschwungenen Hügellandschaften, die sich mit Feldern, Mooren, Heidelandschaften und Wäldern abwechseln.

Weiterlesen

Premiumwanderweg „DonAUwald“

Wandern macht glücklich! Die einen freuen sich auf die aktive Betätigung, die anderen auf die Ruhe in Flora und Fauna und die nächsten können die leckere Belohnung im Wirtshaus am Ziel kaum erwarten. Egal was persönlich glücklich macht, der insgesamt 59 Kilometer lange Premium-Wanderweg DonAUwald, zertifiziert nach den Kriterien des Deutschen Wanderinstituts, bietet zwischen Günzburg und Schwenningen unvergessliche Eindrücke für alle erfahrenen Wanderfreunde – und die, die es werden wollen.

Weiterlesen

Neue Wanderreise in Jordanien

SKR Reisen, der Spezialist für weltweite Reisen in kleinen Gruppen, hat eine neue Reise in sein Portfolio aufgenommen: Ab Oktober 2020 können Interessierte in 11 Tagen die Schönheit und landschaftliche Vielfalt Jordaniens bei leichten bis mittelschweren Wanderungen entdecken.

Weiterlesen

Weitblick und Wanderglück im Fichtelgebirge

Mit einem Wanderwegenetz von 3.400 Kilometern lässt das Fichtelgebirge die Herzen von Wanderern, Gipfelstürmern und Naturliebhabern höherschlagen. Der deutsche Wanderverband verlieh dem „Fränkischen Gebirgsweg“ im Februar 2020 zum fünften Mal in Folge das Prädikat „Qualitätswanderweg“. Bei seinem Wanderangebot setzt die Mittelgebirgsregion auf Qualität und Naturerlebnis.

Weiterlesen

Wandern rund um den Wilden Kaiser

Österreichs Wanderdörfer sind mit insgesamt 47 Mitgliedsregionen – von Vorarlberg bis zum Burgenland – die absoluten Experten, wenn es um besonders magische Momente in den Bergen geht. Um den Wilden Kaiser ranken sich besonders viele Mythen und Geschichten.

Weiterlesen

Zu Fuß durch die Provence

Wanderführer über die Provence gibt es einige. „Zu Fuß durch die Provence“ von François Meienberg beginnt in der Tat, wo andere aufhören: 17 Vorschläge für Weitwanderungen mit insgesamt 74 Wandertagen ziehen sich von den Alpen bis zur Küste.

Weiterlesen

Wandervergnügen im ZweiTälerLand

Im ZweiTälerLand im südlichen Schwarzwald finden Aktivurlauber vor den Toren Freiburgs auf den insgesamt 106 Kilometern des ZweiTälerSteigs ausgezeichnetes Wandervergnügen. Bereits zum vierten Mal erhielt der abwechslungsreiche Rundweg vom Deutschen Wanderverband nun das Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“.

Weiterlesen

Kultur- und Naturschätze des Großen Kaukasus

Schon im 4. Jahrhundert und damit nur wenig später als in Armenien wurde das Christentum auch im nördlich angrenzenden Georgien zur Staatsreligion erhoben. Die isolierte Lage des Landes in den Bergregionen des Großen Kaukasus führte zur Ausbildung einer eigenständigen Kirchenkunst und -architektur. Eindrucksvolle Zeugnisse der Kirchengeschichte stellen beispielsweise die Wehrkirche von Ananuri im Norden, die Dreifaltigkeitskirche von Gergeti, der Gelati-Klosterkomplex und die Bagrati-Kathedrale im Westen dar.

Weiterlesen

Metropolen zu Fuß entdecken

Stadt trifft Land, Kultur trifft Natur. Aktivspezialist Wikinger Reisen hat neue Wanderreisen für alle, die gern mittendrin sind, aber auch mal durchatmen möchten. „Urban Hikers“ erobern gemeinsam Lyon, Madrid und London zu Fuß. Oder reisen von St. Petersburg nach Moskau. Sie entdecken Gourmetküchen und Geheimtipps, Prachtstraßen und Parks, idyllische Flussufer und grüne Oasen.

Weiterlesen

Studienreise – Englische Gartenpracht

Gartenkunstwerke bilden einen Schwerpunkt der neu konzipierten Studienreisen von Biblische Reisen.
England ist bekannt für seine zahlreichen alten Herrschaftshäuser mit liebevoll gepflegten blühenden Gärten. Da kann es gar nicht ausbleiben, dass im Rahmen einer Studienreise durch Englands Süden neben imposanten Kathedralen und Zeugnissen des frühen englischen Christentums auch einige besonders prächtige Gartenanlagen angesteuert werden.

Weiterlesen

Wandern im Snowdonia-Nationalpark in Wales

Lebhafte Badeorte aus viktorianischer Zeit und die Burg, in der Prinz Charles zum Prince of Wales gekrönt wurde. Steilküsten, Sandstrände und tiefblaue Bergseen. Der Snowdonia-Nationalpark im Nordwesten von Wales ist voller Kontraste. Natours Reisen bietet ab 2020 die einzige Wanderreise in Kooperation mit dem Nationalparkcenter dorthin an.

Weiterlesen

Wandern in der malerischen Toskana

Zwischen Florenz und Mittelmeerküste locken Weinberge, Wälder, historische Sehenswürdigkeiten und regionale Küche Wanderer in die Toskana. Die Gäste von Dertour wandeln bei der einwöchigen Individualreise „Malerische Toskana“ auf den Spuren von Medici und Etruskern auf Pilger- und Handelswegen durch die reizvolle Landschaft der italienischen Region.

Weiterlesen

Wanderwege im Bad Bergzaberner Land

Wenn der Alltagstrott einen fest im Griff hat, wächst die Sehnsucht nach einer Auszeit. Dann möchte man Neues erleben, Unbekanntes sehen und zeitgleich aufgestauten Stress abschütteln. Wer dafür nicht zwangsläufig das Land verlassen möchte, kann stattdessen die eindrucksvollsten Ecken Deutschlands auf exklusiven Wanderwegen erkunden und sich der Ruhe sowie Schönheit der Natur hingeben.

Weiterlesen

Cusco und das heilige Tal der Inka

Cusco und das heilige Tal sind mit der Inkastätte Machu Picchu untrennbar verbunden Doch imposante Inkastätten, sportliche Herausforderungen und Begegnungen mit den Nachfahren der Inka machen eine Reise in die Region erst zu einer wahrhaft reichen Erfahrung.

Weiterlesen

Zwischen Wandern, Wellness und Wein

In Zeiten von Smartphone, Apps und Co sind wir fast überall und ständig erreichbar. Kein Wunder, dass sich der Trend des digitalen Fastens herausgebildet hat. Denn das Gefühl, einfach mal „offline“ zu sein, tut Körper und Seele gut.

Weiterlesen

„Grenzwanderungen“ auf dem Grünen Band

Am 3. Oktober 2019 startete Deutschland in das 30. Jahr seiner Wiedervereinigung. Wo zuvor Grenzanlagen die Menschen trennten, verbindet heute ein breiter Grünstreifen Ost und West. Dieser 50 bis 200 Meter breite Grenzstreifen entstand in der Zeit der Teilung Deutschlands.

Weiterlesen

Ski- und Wanderparadies Pfelders

Die einen lieben den Sommer, die anderen eher den Winter. Zum Glück gibt es Urlaubsregionen, die für beide Saisons das perfekte Reiseziel sind. So lockt die wunderbare Natur des Passeiertals in Südtirol selbst an kalten Tagen hinaus ins Freie. Kein Wunder, schließlich finden Schneeliebhaber hier eine eindrucksvolle Winterwelt.

Weiterlesen

Neu – Der Nationalpark der Wälder

Burgund gehört zu den waldreichsten Regionen Frankreichs. Hier bestimmt noch die Natur und nicht der Mensch den Lauf der Dinge. Zum Schutz dieses natürlichen Reichtums
wurde 2009 die Schaffung eines Nationalparks beschlossen. Zehn Jahre später ist der Plan jetzt Realität geworden.

Weiterlesen

Kap Verde – Wanderpakete auf vier Inseln

Premiere für die Kapverdischen Inseln: Der Spezialanbieter Mitoura hat für die Wanderinseln Fogo, Santiago, Santo Antao und Sao Nicolau individuelle Pakete mit vorgebuchten Unterkünften geschnürt, inklusive Gepäcktransport und lokalen Wanderguides. Die fünftägigen Touren können ganz nach eigenem Geschmack ergänzt und miteinander kombiniert werden.

Weiterlesen

Wandern ohne Guide, aber mit Plan

Loslaufen, Pause machen, picknicken, fotografieren, genießen … wenn es einem gerade danach ist. Ohne Guide, aber mit Plan. Wikinger Reisen kennt die besten Routen für Individualisten, sorgt für Streckeninfos, vorgebuchte Hotels, Gepäcktransport und Transfers. Für 2020 stecken im Katalog „Wanderurlaub individuell“ fast 200 Aktivwochen quer durch Europa. 19 sind neu: vom Goldsteig über Istrien und Korsika bis zu den Levadas auf Madeira.

Weiterlesen

Wandern mit Aussicht in Oberstaufen

Wenn die Luft wieder klarer wird und die Sonne nicht mehr ganz so erbarmungslos brennt, beginnt für Bergfreunde die schönste Zeit des Jahres – die Wandersaison. Neben der Bewegung sind es vor allem die Panoramen und Ausblicke in die Natur, die das Wandern so attraktiv machen.

Weiterlesen

Kachetien – Panorama-Wandern zum Alasani-Tal

Kachetien im Osten Georgiens gilt als Wiege des Weins. Wenn im Herbst die Weinernte beginnt und in den Dörfern die Feste des Weins Rtweli gefeiert werden, blüht das Leben hier so richtig auf. Nicht umsonst wird die Region auch die „Toskana Georgiens“ genannt, die aber noch mehr als Weinbau bietet. Das Lopota Lake Resort & Spa, das mit einem eigenen See im Dorf Napareuli unweit von Telavi mitten in Kachetien liegt, macht mit seinen zahlreichen Hiking- oder Helikopter-Touren Lust auf tiefe Täler und Höhenflüge.

Weiterlesen

Wandern auf dem Altmühltal-Panoramaweg

Gespürt haben es viele, aber nun ist es empirisch belegt: Der Aufenthalt im Grünen ist gesund. Eine Studie zeigt, dass bereits weniger als eine halbe Stunde ausreicht, um den Pegel des Stresshormons Cortisol in unserem Körper deutlich zu senken. Kommen zu der erholsamen Bewegung noch ein Entspannungsprogramm sowie kulinarische Freuden, steigt der Wohlfühlfaktor noch stärker an. Der Naturpark Altmühltal verbindet diesen Dreiklang perfekt.

Weiterlesen