Südschweden für Sparfüchse

Das Urlaubskonto für die Sommerferien wurde nahezu leergeräumt, aber die Reisesehnsucht bleibt? Zwischen Ende August und Ende Oktober ist Skåne mit angenehmen Temperaturen und weniger Ausflüglern das ideale Ziel für einen fünfttägigen Kurztrip per Rad entlang des Fernradwegs Sydkustleden.

Weiterlesen

Auf den Spuren der Radprofis

Die Strecke von Turin nach San Remo ist ein Radklassiker für Profis, mit Natours Reisen wird es eine Woche mit viel Zeit für Genuss. Ohne Blick auf die Stoppuhr radeln die Individualurlauber am ersten Tag vorbei an den schneebedeckten Gipfeln der Alpen.

Weiterlesen

Bike-Trekkingpark Sauerland

Im Bike-Trekkingpark Sauerland, dem einzigen seiner Art in Deutschland, übernachten Biker mitten in der Natur. Ausgestattet mit Rad und Rucksack, erleben Familien kleine Abenteuer. Sportliche Fahrer nutzen die Trekkingstationen auf der Fahrt über Fernradwege.

Weiterlesen

Aus dem Chalet direkt auf den Radweg

Das österreichische Sölden ist ein wahres Bike-Paradies. Gleich 43 Strecken sind im Angebot, die sowohl Einsteiger*innen als auch ambitionierte Mountainbikefahrer*innen begeistern werden. Die Tracks, Lines und Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gehören zur Bike Republic Sölden, einem 2015 gegründeten Bike Projekt, das sich neben den ökologisch errichteten Trails zusätzlich um eine lebendige Biker-Kultur im Ötztal kümmert.

Weiterlesen

Sterne-Radtouren vom Hotel aus

Der Sommer ist die Zeit, in der sogar Fahrradmuffel ihr Rad aus dem Keller holen. Es ist die Zeit, in der man sich mit Freunden, Familie und Lunchpaket im Gepäck auf den Drahtesel schwingt, und sich ins Grüne aufmacht. Besonders im Urlaub lässt sich die fremde Umgebung gut mit dem Rad erkunden

Weiterlesen

Fischgenuss zwischen Brunsbüttel und Bremerhaven

Die Deutsche Fisch-Genuss-Route verbindet die spannendsten Fischstandorte entlang der Nordsee und Elbe. Diesen Sommer ist vor allem Brunsbüttel ein Geheimtipp, denn im August eröffnet dort das neue River Loft Hotel & Spa. Aber auch darüber hinaus lässt sich für einen ereignisreichen Sommerurlaub einiges entdecken.

Weiterlesen

Geheimtipp am Elbe-Radweg

Ob als Ziel bei einem Tagesausflug oder für eine nette Unterbrechung und Rast bietet sich Das kleine Café in Artlenburg, kurz vor Lauenburg an. Als erstes besticht der liebevoll gestaltete Garten. Dann das selbstgebackene Kuchenangebot und zum Kaffee wird gleich ein Glas Wasser serviert. Als Drittens sorgt die super Freundlichkeit für weitere Entspannung.

Weiterlesen

Vom Périgord Richtung Atlantik pedalen

Das ländliche Périgord lässt sich mit dem Rad perfekt auf sanfte Weise entdecken. Wer weiter hinaus will, folgt den Strecken bis zum Atlantik. Die Strecke „Flow Vélo“ verläuft beispielsweise von Thiviers im Périgord Vert bis zur Ile d’Aix in der Charente auf 294 Kilometern.

Weiterlesen

Fahrradstationen – eine gute Idee

Im Zuge des zunehmenden Radverkehrs sind auch viele Neulinge unterwegs, die ihr Rad nach jahrlanger Verbannung im Keller ans Licht des Tages geholt haben, aufpumpen und losfahren. Meist starten sie ohne das Rad einer genaueren Prüfung zu unterziehen.

Weiterlesen

Der Taunus bietet Outdoor-Abenteuer

Wer einmal die eindrucksvolle Landschaft im Taunus erlebt hat, versteht die Begeisterung des Naturforschers Alexander von Humboldt für die Region. Für Outdoor-Liebhaber bieten sich zahlreiche Unternehmungen, zum Teil mit absolutem Nervenkitzel.

Weiterlesen

Tagestour rund um den Schaalsee

Heike Götz ist bekannt durch ihre Fernsehserie “Landpartie” im NDR (nicht zu verwechseln mit dem Radreisen-Veranstalter “DieLandpartie”), bei der sie mit dem Fahrrad überwiegend norddeutsche Regionen vorstellt und sich darin um liebevolle lokale Gegebenheiten kümmert.

Weiterlesen

Sommerauszeit in Potsdam

Der Sommer in Potsdam lädt dazu ein, durch Europa zu reisen: in den Sizilianischen Garten von Park Sanssouci, wo Granatapfelbäumchen und Yucca-Palmen von Italien träumen lassen. Oder in die märchenhafte Kulisse der Kolonie Alexandrowka mit den russischen Holzhäusern und weitläufigen Obstgärten.

Weiterlesen

Die Aube in langsamem Rhythmus erkunden

Von den Ufern der Seine bis zu den großen Seen, vom regionalen Naturpark Forêt d’Orient bis zu den Weinlagen der Champagne – die Aube ist durchzogen mit abwechslungsreichen Radstrecken. Dabei ist man nicht nur ökologischer unterwegs, Urlauber erleben die Gegend viel intensiver.

Weiterlesen

Mit dem Fahrrad durch Kroatien

Das Land an der Adria bietet Radrouten unterschiedlichster Art auf tausenden von Kilometern. Dazu gehören auch die Radwege des EuroVelo-Netzes. Dieses Netz an beschilderten Radstrecken erstreckt sich über ganz Europa und verbindet auf 17 Routen so 42 Länder des Kontinents auf sportliche Weise.

Weiterlesen

In der Heimat der Normannen

Mit Natours Reisen erleben Urlauber im Sommer und Herbst die ganze Vielfalt der Normandie. Beim Wandern und mit dem E-Bike erkunden die Teilnehmer im Norden Frankreichs schroffe Küstenfelsen, lange Sandstrände, kleine Fischerorte und die stärksten Gezeiten Europas.

Weiterlesen

„Fahrradies“ für aktive Erholungsuchende

Wer dem Alltag entfliehen und ein Gefühl grenzenloser Freiheit genießen möchte, taucht ein in die abwechslungsreichen Routen und herrlichen Postkartenidyllen des Südlichen Allgäus, wo die Gemeinden Seeg, Eisenberg, Hopferau, Rückholz, Roßhaupten und Rieden am Forggensee mit ihren Ortsrouten besondere Momente für Genussradler bereithalten.

Weiterlesen

Die große Freiheit auf zwei Rädern

Freiheit trifft Komfort: Individuelle Radreisen liefern fertige Routen, vorgebuchte Hotels, Gepäcktransport von Bett zu Bett – dazu einen Rücktransport zum Ausgangsort, Leihräder und Hotline. Der Urlauber startet, wann er will, und besichtigt, was ihn interessiert.

Weiterlesen

Entdeckt: Klappbare Fahrradtasche für den Alltag

Auf der Suche nach einer geeigneten Fahrradtasche für den Alltag, sind wir auf die Basic M 3.0 mit 25 Liter Volumen von Haberland gestoßen. Diese schmale und zudem noch klappbare Doppeltasche sollte nicht zu groß sein und nur das Notwendigste an Standard-Gepäck aufnehmen wie kleine Werkzeugbox, Ersatzschlauch, Compact-Luftpumpe und Regenzeug für längere Tagestouren.

Weiterlesen

Alpenquerung light am Innradweg

Tirol, Herz der Alpen: Majestätische Gebirgsketten, schroffe Gipfel und schneebedeckte Bergspitzen prägen das Panorama. Doch Tirol hat auch eine sanfte Seite für Genießer und „Alpenschauer“, denn entlang des Inns erobern Pedalritter mit wenig Anstrengung das Herz der Alpen.

Weiterlesen

Burgund mit dem E-Bike erkunden

Zahlreiche Veranstalter ermöglichen es Burgund mit dem E-Bike zu erkunden. Mit „Velozelay“ kann man den „Ewigen Hügel“ von Vezelay entdecken. Nach ein paar Kilometern steigt man vom E-Bike, um ein Weingut zu besichtigen oder bei einem Gastronomen der Umgebung zu speisen. In Gevrey-Chambertin fährt die „Solexerie“ mit ihren E-Bikes und Solex-Mofas zur gemütlichen Erkundung der Côte de Nuits auf der Vintage-Schiene.

Weiterlesen

Aktiv-Urlaub und Entspannung

Ob Aktiv-Urlaub oder Entspannung – Im Boutique Hotel DAS GRASECK ist beides möglich. Das familiengeführte Haus liegt hoch oben auf einem Sonnenplateau oberhalb der spektakulären Partnachklamm und mit Blick auf eines der schönsten Alpenmassive – das Wettersteingebirge. Die Lage ist der Garant für pure Entspannung und für aktive Erkundungstouren bietet die oberbayerische Alpenwelt.

Weiterlesen

Borkum – zu Fuß oder mit dem Rad

Auf dem Holzweg zu sein, bedeutet im Allgemeinen nichts Gutes. Außer auf Borkum, der etwas anderen und sehr besonderen Nordseeinsel. Hier ermöglicht ein Holzweg, der Loopdeelenweg „Dünenkamm – Ronde Plate“, dass man mit dem Rad oder auf einer Wanderung die 30 Quadratkilometer große Hochseeinsel einmal umrunden kann.

Weiterlesen

Immer wieder Ammerland

Dass es das Ammerland uns angetan hat, haben wir in mehreren Reportagen bereits dokumentiert. Und über Ostern 2022 haben wir uns Bad Zwischenahn als erstes Fahrrad-Reiseziel nach den Corona-Einschränkungen erneut ausgesucht. Auch unser Quartier, das Jadgdhaus Eiden, konnten wir für die 4 Ostertage buchen.

Weiterlesen

Tessiner Mountainbike-Touren mit Hüttenstopp

Hinter dem Gotthard beginnt der Süden Europas. Die Kombination aus Sport und Genuss ist für das Tessin genauso charakteristisch wie seine einzigartige Landschaft. So vielseitig wie die Natur sind auch die ausgeschriebenen Mountainbike-Touren in der Region. Der neue Trail „Carì Bike“ ist zum Beispiel durchaus für Einsteiger geeignet.

Weiterlesen

Ferien vom Bodensee bis an den Gardasee

Ein Haus am See mit Badesteg und Bootsanleger: Warum nicht mal das Mittelmeer gegen Europas schönste Urlaubs-Seen tauschen! Ob mediterranes Lebensgefühl am Gardasee oder kleiner Grenzverkehr im Drei-Länder-Eck Bodensee – bei Berge & Meer gibt’s das passende Angebot für jeden Geschmack.

Weiterlesen

Autofrei Reisen nach Korçula

Europa per Zug oder per Fahrrad zu entdecken bietet spannende Anreiseoptionen, die schon für sich ein Erlebnis sind. Außerdem ist es stressfrei, umweltfreundlich und oft kostengünstiger als die Anreise mit dem Auto. Mit dem Interrail-Ticket besteht ein Reiseangebot, das viele Optionen für mehrere Stops und länderübergreifende Streckenabschnitte in einem Ticket bietet.

Weiterlesen

Frühlingsgefühle im Tannheimer Tal

Malerische Berglandschaften, fantastische Aussichten und tolle Sportangebote bietet das Tannheimer Tal nicht nur Sommer wie Winter. Auch in der Blütezeit von Löwenzahn und Krokus hält das wohl schönste Hochtal Europas attraktive Wanderwege, aussichtsreiche Fahrradtouren und gemütliche Einkehrmöglichkeiten bereit.

Weiterlesen

Trekkingpark Sauerland ab 1. April geöffnet

Morgens vom Gesang der Vögel erwachen. Der erste Blick aus dem Zelt fällt auf das frisch aus dem Boden sprießende Grün. Frühlingserwachen hautnah erleben können Wanderer und Radfahrer im Trekkingpark Sauerland. Die einsam am Waldrand gelegenen Trekkingplätze sind ab 1. April geöffnet.

Weiterlesen

Schiffsreise mit Radurlaub kombinieren

Der Trend, eine Schiffsreise mit einem Radurlaub zu kombinieren, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Als Spezialanbieter für Radreisen und Kreuzfahrten ermöglicht Donau Touristik klassische Flusskreuzfahrten mit täglichen Ausflügen per Rad.

Weiterlesen

Radvergnügen in Liechtenstein

Rauf auf den Sattel und rein in die Pedale – für viele ist das Radeln pure Leidenschaft. Im wunderschönen Liechtenstein schlägt das Bikerherz gleich nochmal höher. Hier entdecken die Radfahrer sämtliche Facetten des Fürstentums auf abwechslungsreichen und bestens ausgeschilderten Strecken im Tal- und Berggebiet.

Weiterlesen

Radeln zwischen zwei Meeren

Die einmalige Lage zwischen Mittelmeer und Pyrenäen bietet Aktivurlaubern eine Palette an Ausflugsmöglichkeiten. So z.B. erkunden Radler entlang des Canal de la Robine die Lagunenlandschaft.

Weiterlesen

Aktivurlaub im malerischen Dordogne-Tal

Das Wasser der Dordogne gehört zu den reinsten ganz Europas. So wundert es nicht, dass das malerische Dordogne-Tal seit Juli 2012 auf der Liste der Unesco-Biosphärenreservate steht. Damals eine Weltpremiere auf der Ebene eines ganzen Flusssystems. Mit Anmut liegt das Château de la Treyne hoch über der Dordogne. Wer hier einen Urlaub verbringt, kann sich kaum verwehren in diesem bezaubernden Rahmen, die Zeit mit Aktivitäten in der Natur zu verbringen.

Weiterlesen

Themenjahr rund um das Fahrrad

In Sachen Fortbewegung spielt der Kanton Waadt in diesem Jahr eine besondere Rolle. Im Themenjahr rund um das Fahrrad startet die bei Aktivurlaubern beliebte Schweizer Region gleich mit mehreren Highlights in die Saison. Gerade Radsportfans werden von den anspornenden Veranstaltungen das ganze Jahr über begeistert sein, aber auch Amateurfahrer, E-Biker und Genussradler.

Weiterlesen

Mountainbiken und mehr im Taunus

Wer einmal die eindrucksvolle Landschaft im Taunus erlebt hat, versteht die Begeisterung des Naturforschers Alexander von Humboldt für die Region. Für Outdoor-Liebhaber bieten sich zahlreiche Unternehmungen, zum Teil mit absolutem Nervenkitzel. Den Duft von Wald, saftigen Wiesen und Feldern gibt’s dabei inklusive.

Weiterlesen

Erste Rad-Routen und Hotels in Türkiye zertifiziert

Im Rahmen der Kooperation zwischen Türkiye und dem Bund Deutscher Radfahrer e. V. (BDR) haben Bundestrainer und Spitzensportler im Herbst vergangenen Jahres Routen und Hotels auf Fahrradtauglichkeit geprüft und selbst getestet. Dies geht mit der Kooperation einher, welche darauf abzielt, die Reisedestination Türkiye für Fahrrad-Enthusiasten und Radsportler noch attraktiver zu machen.

Weiterlesen

Radreise – Auf den Spuren der Jakobspilger

Ferdinand Magellan gilt als erster Weltumsegler. Brasilien-„Entdecker“ Pedro Álvarez Capral steuerte erstmalig vier Kontinente an. Und Vasco da Gama fand den Seeweg nach Indien. Das kleine Portugal ist reich an historischen Seefahrern und Entdeckern.

Weiterlesen

Neu: Fernradweg „münchen venezia“

Radfahren gehört im Urlaub für viele zu den liebsten Freizeitaktivitäten. Der neue Fernradweg münchen venezia kombiniert Radeln mit Genuss: Er schließt die Lücke der Alpenüberquerung für den östlichen Alpenraum und verbindet Deutschlands südlichste Metropole mit Italiens Lagunen-Perle an der Adria.

Weiterlesen

Radreise – Weinkulturlandschaft der Mosel entdecken

Ein wahrhaft schönes Fleckchen Natur in Deutschland bietet die Umgebung der Mosel. Entlang des Flusses verläuft z. B. die Römische Weinstraße mit insgesamt 19 malerischen Orten. Ihren Namen verdankt die sie dem Erbe der Römer, das an der ein oder anderen Stelle sichtbar wird.

Weiterlesen

In zertifizierten Hotels neue Kraft schöpfen

Lasten der Umwelt und der kommenden Generationen geht? Einige Hotels im Waldecker Land in der Region GrimmHeimat NordHessen gehen mit gutem Beispiel voran! Das Hotel Die Sonne Frankenberg gewann erst kürzlich den Tourismus-Hauptpreis der Region für seinen Explorer-Pass und wurde zusätzlich mit dem „Umweltcheck mit Gold“ des Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgezeichnet.

Weiterlesen

Wandern oder Radeln von Wülmersen aus

Man kennt vielleicht „Würselen“ durch den gescheiterten SPD-Politiker, aber der Ort „Wülmersen“ wird vermutlich nur wenigen ein Begriff sein. Und doch bietet er als Ausgangspunkt für Wanderungen oder Radtouren eine ganze Menge. Denn Wülmersen liegt mitten in der Kulturlandschaft des Weserberglandes, der Märchenwelt Grimms umgeben von Wäldern, Wiesen, Flussläufen und landwirtschaftlichen Flächen.  Ausflugsziele sind das Dornröschenschloss Sababurg und die Barockstadt Bad Karlshafen, sowie die Trendel- und Krukenburg. Und dazu kommen ausgedehnte Wander- Reit- und Fahrradwege und damit viele Möglichkeiten der naturnahen Erholung.

Weiterlesen

Mit dem Rad um die Ostsee in 46 Tagen

Einmal auf den Spuren der Hanse mit dem Fahrrad um die Ostsee – vor 35 Jahren wäre eine solche Gruppenreise noch undenkbar gewesen. Doch der Mauerfall und das Ende der Ost-West-Konfrontation haben vieles wieder möglich gemacht. Schon früh hat der Radreiseveranstalter „Die Landpartie“ das östliche Nachbarland Polen und das Baltikum als neue Destinationen für den Fahrradtourismus entdeckt.

Weiterlesen

Radeln am Ufer der Traisen

Für einen vergnügten Familien-Radausflug bietet sich der Abschnitt des Traisental-Radweges an, der durch St. Pölten in Niederösterreich führt. Naturidylle und städtisches Flair verbindet dieses Stück des Traisental-Radweges, das bei den Viehofner Seen nördlich von St. Pölten beginnt.

Weiterlesen

Einzigartiges in Pittsburgh

Einst Industrie-Moloch und von Rauch ganz grau, hat sich die US-Metropole Pittsburgh im westlichen Pennsylvania zu einer der lebenswertesten Städte des Landes entwickelt. Geprägt durch Einwanderer und Stahlmagnaten, kann die Stadt an drei Flüssen neben ihren natürlichen auch mit kulturell einzigartigen Sehenswürdigkeiten aufwarten

Weiterlesen