Mit dem Rad in die Eiszeit

Dänemark hat eine neue Themenroute für Radurlauber: Auf rund 390 km führt die so genannte „Istidsrute“ (deutsch: Eiszeitroute) durch die von der Eiszeit geprägte Fjord-, Küsten-, Wald- und Seenlandschaft Westseelands. Dabei verbindet die Tour auf insgesamt fünf Etappen die Region Odsherred im Norden mit dem historischen Städtchen Sorø im Süden.

Weiterlesen

Chiemsee-Alpenland Rad-Tourentipps

Von Baum zu Baum oder entlang des Wasserburger Radrundwegs? Im Chiemsee-Alpenland sind Radler nicht nur auf den bekannten Klassikern wie dem Chiemsee Radweg oder beliebten Fernrouten wie dem Innradweg unterwegs, sondern erkunden auf interessanten Pfaden auch neue Ecken. Insgesamt 2.000 Kilometer befestigte Wege sowie Wald- und Forststraßen halten für jeden Radurlauber abwechslungsreiche Tourenerlebnisse bereit.

Weiterlesen

Mit Wohnmobil und Fahrrad im Odenwald

Im Urlaub werden wir zu Entdeckern. Selten hält es uns wirklich lange an einem Platz; viel lieber möchten wir immer Neues sehen und erkunden. Es heißt also: Mobil bleiben! Das geht am besten mit dem eigenen Wohnmobil. Und natürlich mit den eigenen Fahrrädern, die praktischerweise gleich mitreisen.

Weiterlesen

Radfahren und Wandern in Burgund-Franche-Comté

Die französische Region Burgund-Franche-Comté hat eine Bevölkerungsdichte von nur 59 Einwohnern/km², gegenüber 237 in Deutschland. Sie ist zudem so groß wie Niedersachen. Da finden Urlauber genügend Platz um in freier Natur tief durchzuatmen. Radfahren und Wandern sind in diesem Sommer Trend.

Weiterlesen

Radausflug nach Lüneburg

Lüneburg ohne Heide – das mag man sich gar nicht vorstellen. Und doch ist der nördliche Bereich bis zur Elbe hin eine Region mit komplett anderem Charakter. Agrarwirtschaft dominiert die weiten Flächen mit blühenden Kartoffel-Feldern. Idyllische Wasserläufe wie die Illmenau schlängeln sich durchs flache Land.

Weiterlesen

Wie sieht die Tourismus-Realität wirklich aus?

In eigener Sache: Das Online-Portal „reise-pilot.de“ ist schon von seiner Konzeption her ein aktuelles Barometer für das Interesse im Tourismus. Wir analysieren täglich, für welche Art von Reisen sich unsere User interesieren und vor allem auch, wieviele sich konkret überhaupt für Reisethemen interessieren. Und da müssen wir zur Zeit feststellen, dass sich die Seitenaufrufe und Nutzerzahlen um rund 85% reduziert haben.

Weiterlesen

10 Top Naturrouten in Brabant

Die verschiedenen ausgedehnten Naturschutzgebiete, Moore und Wälder sind genau das Richtige für aktive Tage in der freien Natur. Das Tourismusbüro VisitBrabant hat zehn seiner schönsten Routen durch die Natur zusammengestellt, die in Zusammenarbeit mit Förstern, Künstlern und Reitern entwickelt wurden. Und das alles anhand des offiziellen Knotenpunkt-Systems, das zu den besten Europas zählt.

Weiterlesen

Im Tal der Höhlen

An Regentagen ist Höhlenbauen für Kinder das Größte. Es reichen ein Tisch und eine Decke und schon kann man es sich so richtig gemütlich machen. Dass Naturhöhlen schon unseren Vorfahren als schützende Behausung dienten, können die Kleinen so sehr gut nachfühlen. Wer das eigene Wissen auffrischen und den Kindern echte Höhlen zeigen möchte, der sollte die Region rund um das Lonetal besuchen. Hier hinterließen Menschen schon vor etwa 40.000 Jahren ihre beeindruckenden Spuren.

Weiterlesen

Radwege-Klassiker im Salzburger Land

Das SalzburgerLand ist unbestritten ein echtes Radler-Land schlechthin! Rund 7.000 Kilometer bestens ausgeschilderte Rad- und Mountainbikewege, vier Bike-Parks, herausfordernde Rennradstrecken, landschaftlich grandiose Mehrtages-Touren und international bekannte Veranstaltungen tragen zum Ruf des SalzburgerLandes als Rad-Destination „Nummer Eins“ bei.

Weiterlesen

Sommererlebnis in Görlitz

In den Sommermonaten spielt die ostsächsische Stadt an der Neiße ihre Trümpfe voll aus. Die malerischen Gassen und Plätze der historischen Altstadt mit ihren fast 4.000 Baudenkmälern bieten eine einmalige Atmosphäre für einen Stadtbummel. Die liebevoll sanierten Bauten aus Gotik, Renaissance, Barock und Jugendstil faszinieren regelmäßig Besucher und auch nationale wie internationale Filmproduzenten, die Görlitz mit seiner authentischen Stadtkulisse als Drehort schätzen.

Weiterlesen

La Gomera öffnet ab Juli für Touristen

Wanderungen durch den Nebelwald, Spaziergänge am Naturstrand, Relaxen am Pool, einheimische Spezialitäten in den pittoresken Cafés und Restaurants genießen – all das und vieles mehr ist auf La Gomera ab dem 1. Juli für deutsche Touristen wieder möglich.

Weiterlesen

11 Wander-Tourentipps im Nördlichen Schwarzwald

Auf Erlebnistour den Schwarzwald-Dschungel erkunden, auf Stiefelreise die vielfältigen Naturräume entdecken oder auf Höhenwegen die Weitblicke genießen: Im Nördlichen Schwarzwald finden Familien, Naturliebhaber und Outdoor-Fans gerade jetzt abwechslungsreiches Wandervergnügen – auch abseits der bekannten Premium- und Qualitätswanderwege.

Weiterlesen

Einmal quer durch Hamburg – und zurück

Von Hamburg im Osten bis zur Landesgrenze im Westen bei Wedel sind es fast 50 Kilometer und auf dieser Strecke zeigt sich die Stadt in ihrer ganzen Vielfalt. Mit dem Fahrrad kann man dabei eine Strecke auswählen, die einige der auch negativen Hotspots ausblendet.

Weiterlesen

Bremen per Rad entdecken – neue Radrouten in Stadt und Land

Kurze Wege, flaches Land, grüne Strecken und viel zu sehen – kein Wunder, dass die Hansestadt so beliebt bei Radfahrenden ist. „BIKE IT!“ ist die bremische Einladung auf das Rad – die Kampagne bietet erlebnisreiche Fahrradtouren auf ausgiebig beschriebenen Rad-Runden und Unterstützung für die Routenplanung mit Hilfe einer umfangreichen App.

Weiterlesen

Ein unbekanntes Kleinod – „Reinbeker Wald“

Hamburgs Umland hat viel zu bieten, für Radfahrer allemal. Aber auch für Wanderer oder Spaziergänger. Und selbst für uns, die wir im Osten Hamburgs leben, tun sich immer mal wieder unbekannte Kleinode auf. So haben wir kürzlich den „Reinbeker Wald“ entdeckt. Reinbek, in der südlichen Geest Schleswig-Holsteins gelegen, ist mit etwa 27.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Kreis Stormarn. Reinbek liegt im östlichen Ballungsraum Hamburgs und gehört zur Metropolregion Hamburg. Reinbek bezeichnet sich selbst als „Stadt im Grünen“.

Weiterlesen

Grüner Aktivurlaub von Usedom bis zum Allgäu

Urlaub in Deutschland ist 2020 angesagt, auch bei eingefleischten Mittelmeerfans. Krisenbedingt nimmt das nachhaltige Reisen – ohne Flug – Fahrt auf. Wer auch vor Ort „grün“ urlauben will, findet deutschlandweit ökologisch orientierte Regionen.

Weiterlesen

Wander- und Radtipps rund um Pfronten

Natur tanken und Bergluft schnuppern – in Pfronten im Allgäu verbringen Outdoor-Begeisterte eine Auszeit fernab der touristischen Hochburgen in Deutschlands ersten „Europäischen Wanderdorf“. Egal, ob auf eigene Faust oder mit einheimischem Guide, auf zahlreichen Wander-, Rad- und Themenwegen erkunden Urlauber das sagenumwobene Voralpenland, entdecken geschichtsträchtige Schlösser und Burgen aus längst vergangenen Königszeiten oder lassen beim Baden an einem der zahlreichen kristallklaren Seen die Seele baumeln.

Weiterlesen

„Ganz persönlich: Landpartie-Reiseleiter laden ein“

Endlich geht es wieder los! Durch die am Mittwoch beschlossenen Lockerungen ist es uns bald wieder möglich, kleine Ausflüge und erste Reisen zu starten. Genau hierfür haben wir in den letzten Wochen auf Hochtouren an neuen Reiseideen in Deutschland gearbeitet und freuen uns, Ihnen nun die ersten vier unserer neuen „Ganz persönlich“-Reisen vorzustellen.

Weiterlesen

Bayerns Herzstück für Radler

Über 1.000 Kilometer Radwegenetz – das ist das beeindruckende Aushängeschild des Landkreises Kelheim. Im Herzen Bayerns, zwischen Regensburg und Ingolstadt gelegen, findet hier jeder die perfekte Strecke für einen Traumurlaub auf zwei Rädern.

Weiterlesen

Radtrassen, Haldenwandern, Industriekultur

Ausgezeichnete Radwege entlang der Ruhr und Lippe, 1200 Kilometer radrevier.ruhr auf alten Trassen, imposante Haldenlandschaften und viel Industriekultur zum Entdecken – die Metropole Ruhr positioniert sich mit Rad-und Aktivtourismus in einem 3-Stufen-Plan und sucht damit „aktive“ Wege aus der Corona-Krise.

Weiterlesen

Rückblick – Radurlaub an der Nordsee

April und der Mai 2020 haben uns Radurlauber im Norden mehr als verwöhnt So war es auch im Sommer 2014. Deshalb hatten wir bei der Planung des Herbsturlaubs wohl einfach vergessen, dass es auch “useliges” Wetter mit Wind und Regen geben kann.

Weiterlesen

Die besten Orte auf Island zum Wandern

Sobald es wieder möglich ist: Zu Fuß auf Entdeckungsreise durch Island: Ob entlang des Arctic Coast Way in der nördlichen Region oder oben auf dem Berg Snaefell unter der Mitternachtssonne in Ostisland und auf einer Gletscherwanderung in Südisland – diese Orte auf der größten Vulkaninsel der Welt bieten das Erlebnis der absoluten Stille inmitten der Natur.

Weiterlesen

Radeln an der Schlei – bald möglich?

Über Möglichkeiten, wieder Urlaub zu machen, rückt inzwischen Deutschland als Reiseziel immer weiter in der Focus. Außenminister Maas schließt Auslandsreisen durch die nach wie vor herausgegebenen Reisewarnungen für diesen Sommer jedenfalls nahezu ganz aus.

Weiterlesen

Drei Kilometer lange Allee

Eine der wohl längsten Alleen in den Vier- und Marschlanden in Hamburgs Osten ist der Gammer Weg, vom Elbdeich bis zum Horster Damm sind es 3,3 Kilometer und die Alleebäume beginnen etwa nach 2-300 Metern.

Weiterlesen

Großer Ärger über Schleswig-Holstein

Die Coronakrise hat Schleswig-Holstein an diesem Wochenende 4./5. April zu Maßnahmen an der Grenze zu Hamburg verleitet, die niemand mehr versteht. Bei blauem Himmel und angenehmen Temperaturen zog es natürlich viele ins Freie. Vor allem im Westen der Stadt wollten Fußgänger und Radfahrer unter Einhaltung der Abstandsregeln sozusagen ganz normal vor der Haustüre z.B. in der Wedeler Marsch spazieren gehen oder in angrenzenden Waldstücken und im Osten Richtung Geesthacht radeln. Polizisten verweigerten Ihnen den Zutritt

Weiterlesen

Neues Design für Hövding-Radler-Kopfschutz

Im vergangenen Herbst brachte Hövding die dritte Generation seines innovativen Airbag-Fahrradhelms auf den Markt. Nun präsentiert das schwedische Unternehmen zwei neue farbenfrohe Überzüge in seiner Frühjahrskollektion. Mit dem Neomint und Leopard Bezug können City-Biker ihren Frühlingslook aufpeppen und gleichzeitig ihre Sichtbarkeit auf der Straße erhöhen.

Weiterlesen

Jetzt Rundwanderwege für die Fitness nutzen

In der Coronavirus-Krise ist es wichtig, sich weiterhin fit zu halten. Neben den Aktivitäten zuhause, die jetzt oft von den Studios per Videostreaming als Anleitung geliefert werden, empfehlen die Ärzte, auch weiterhin an der frischen Luft unterwegs zu bleiben. Rundwanderwege bieten sich da an, die man überall vor der Haustüre oder nach kurzer Anfahrt erreichen kann.

Weiterlesen

Ein Brief von der Landpartie

Aufgrund unseres Themenschwerpunktes „Radfahren“ möchten wir in unserer Berichterstattung in der Coronavirus-Zeit ein Beispiel für eine entsprechend angemessene Aktivität des Radreise-Veranstalters „DieLandpartie Radeln & Reisen“ veröffentlichen.

Liebe Gäste der Landpartie,
wir alle erleben in diesen Tagen eine nie dagewesene Situation. Reisewarnungen, Mobilitätseinschränkungen und Kontaktbegrenzungen bestimmen neuerdings unseren Alltag. Viele Reisegäste kontaktieren uns dieser Tage mit Zuspruch und Unterstützung, aber natürlich auch mit Fragen, Unsicherheit und Stornierungen.

Weiterlesen

Radfahren gut in Coronavirus-Zeiten

Noch darf man Radfahren – Radfahren ist besser als Öffentlicher Nahverkehr, weil man allein auf dem Rad niemand zu nahe kommt. Aber dieser Vorteil allein macht das Radfahren in Zeiten des Coronavirus attraktiv, denn es stärkt zudem die körpereigenen Abwehrkräfte und soll auch die Lungenfunktion stärken.

Weiterlesen

Jetzt verstärkt radeln vor der Haustüre

Nachdem wegen der Coronavirus-Krise viele Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit verordnet wurden und zudem eine Allgemeine Reisewarnung auch für Reisen im Inland dringend empfohlen wurden – eine weitere Einschränkung ist auch noch zu erwarten – hat man als Radler wenigstens noch die Möglichkeit, Touren vor der Haustüre zu machen und so doch noch ein wenig vom aufkeimenden Frühling zu erleben.

Weiterlesen

Lothringen: Radeln an Wasserläufen

Natürliche Reisewege führen an Flüssen und Kanälen entlang. Wer Entdeckungen im Rhythmus der Natur liebt, ist in Lothringen richtig. Hier folgt man den Wasserläufen per Rad oder Hobbykapitäne lichten die Anker für eine Hausboottour. Wer mit Navigation nichts am Hut hat, genießt das Wasser bei einer Besichtigungstour oder lässt sich von ihm in den Schlaf wiegen.

Weiterlesen

REISEWARNUNGEN DES AUSWÄRTIGEN AMTES – 12.3.2020

Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen in eine Vielzahl Länder, die Warnungen und Teilwarnungen beziehen sich nicht nur auf die Coronavirus-Situation. Zur Zeit ist die Beachtung dieser Warnungen besonders angebracht, da auch einige Länder für bestimmte Regionen Einreiseverbote/beschränkungen verfügt haben.

Weiterlesen

Sommer-Tipp: Bade- oder Aktivurlaub am Lake Powell

Die Tage sind lang und sonnig, das Wasser ist herrlich warm und die Sonnenuntergänge sind atemberaubend. Es ist Sommer. Und wo könnte man den besser genießen als am Wasser? Der riesige Stausee Lake Powell im Grenzgebiet der US-Bundesstaaten Utah und Arizona gehört zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten im Südwesten der USA und ist ein beliebtes Ziel im Sommer.

Weiterlesen

Aktiv im frühen Frühling auf Jersey

Sicherlich, irgendwo ist immer Frühling. Allerdings muss man mitunter weit reisen, um sich nach kalten Wintertagen an den ersten Blüten zu erfreuen. Als ebenso lohnende wie naheliegende Alternative hat sich eine kleine Insel im Golf von St. Malo vor der Westküste der Normandie einen Namen gemacht.

Weiterlesen

Wandern im deutsch-niederländische Grenzgebiet

Wandern fernab von Bergen und Meer, dafür im Moor und zwischen Großsteingräbern, die älter sind als die Pyramiden in Ägypten. Das geht im deutsch-niederländischen Grenzgebiet mit seinen geschwungenen Hügellandschaften, die sich mit Feldern, Mooren, Heidelandschaften und Wäldern abwechseln.

Weiterlesen

Premiumwanderweg „DonAUwald“

Wandern macht glücklich! Die einen freuen sich auf die aktive Betätigung, die anderen auf die Ruhe in Flora und Fauna und die nächsten können die leckere Belohnung im Wirtshaus am Ziel kaum erwarten. Egal was persönlich glücklich macht, der insgesamt 59 Kilometer lange Premium-Wanderweg DonAUwald, zertifiziert nach den Kriterien des Deutschen Wanderinstituts, bietet zwischen Günzburg und Schwenningen unvergessliche Eindrücke für alle erfahrenen Wanderfreunde – und die, die es werden wollen.

Weiterlesen

Neue Wanderreise in Jordanien

SKR Reisen, der Spezialist für weltweite Reisen in kleinen Gruppen, hat eine neue Reise in sein Portfolio aufgenommen: Ab Oktober 2020 können Interessierte in 11 Tagen die Schönheit und landschaftliche Vielfalt Jordaniens bei leichten bis mittelschweren Wanderungen entdecken.

Weiterlesen

Weitblick und Wanderglück im Fichtelgebirge

Mit einem Wanderwegenetz von 3.400 Kilometern lässt das Fichtelgebirge die Herzen von Wanderern, Gipfelstürmern und Naturliebhabern höherschlagen. Der deutsche Wanderverband verlieh dem „Fränkischen Gebirgsweg“ im Februar 2020 zum fünften Mal in Folge das Prädikat „Qualitätswanderweg“. Bei seinem Wanderangebot setzt die Mittelgebirgsregion auf Qualität und Naturerlebnis.

Weiterlesen

Wandern rund um den Wilden Kaiser

Österreichs Wanderdörfer sind mit insgesamt 47 Mitgliedsregionen – von Vorarlberg bis zum Burgenland – die absoluten Experten, wenn es um besonders magische Momente in den Bergen geht. Um den Wilden Kaiser ranken sich besonders viele Mythen und Geschichten.

Weiterlesen

Zu Fuß durch die Provence

Wanderführer über die Provence gibt es einige. „Zu Fuß durch die Provence“ von François Meienberg beginnt in der Tat, wo andere aufhören: 17 Vorschläge für Weitwanderungen mit insgesamt 74 Wandertagen ziehen sich von den Alpen bis zur Küste.

Weiterlesen

Fahrradtouren in mediterraner Natur

Die Landschaften der Aude in der Region Occitanie gleichen einem wahren Mosaik. Es wird von den Pyrenäen bis zur Mündung bei Narbonne von dem Fluss Aude durchquert, dem es seinen Namen verdankt. Dazwischen erheben sich die wilden Höhenzüge der Corbières und das Minervois mit bekannten Weinlagen. Hinter den Stränden reihen sich Lagunenseen mit einer reichen Fauna und Flora. Zahlreiche Wander- und Fahrradwege schlängeln sich zwischen Olivenhainen und Weinreben im Hinterland.

Weiterlesen

Wandervergnügen im ZweiTälerLand

Im ZweiTälerLand im südlichen Schwarzwald finden Aktivurlauber vor den Toren Freiburgs auf den insgesamt 106 Kilometern des ZweiTälerSteigs ausgezeichnetes Wandervergnügen. Bereits zum vierten Mal erhielt der abwechslungsreiche Rundweg vom Deutschen Wanderverband nun das Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“.

Weiterlesen

Radeln im Tal der Loire

Das UNESCO Welterbe auf ökologische Art erkunden – denn im Jahr 2020 begeht man im Tal der Loire den zwanzigsten Jahrestag der Aufnahme in das Verzeichnis des UNESCO Welterbes. Eine gute Gelegenheit, diese Kulturlandschaft mit ihrer intakten Natur aufs Neue zu entdecken.

Weiterlesen

Kultur- und Naturschätze des Großen Kaukasus

Schon im 4. Jahrhundert und damit nur wenig später als in Armenien wurde das Christentum auch im nördlich angrenzenden Georgien zur Staatsreligion erhoben. Die isolierte Lage des Landes in den Bergregionen des Großen Kaukasus führte zur Ausbildung einer eigenständigen Kirchenkunst und -architektur. Eindrucksvolle Zeugnisse der Kirchengeschichte stellen beispielsweise die Wehrkirche von Ananuri im Norden, die Dreifaltigkeitskirche von Gergeti, der Gelati-Klosterkomplex und die Bagrati-Kathedrale im Westen dar.

Weiterlesen