30. Mai 2020 Hans-Raimund Kinkel

Bremen per Rad entdecken – neue Radrouten in Stadt und Land

Kurze Wege, flaches Land, grüne Strecken und viel zu sehen – kein Wunder, dass die Hansestadt so beliebt bei Radfahrenden ist. „BIKE IT!“ ist die bremische Einladung auf das Rad – die Kampagne bietet erlebnisreiche Fahrradtouren auf ausgiebig beschriebenen Rad-Runden und Unterstützung für die Routenplanung mit Hilfe einer umfangreichen App. Das kostenlose Fahrrad-Navigationsprogramm funktioniert mit dem Smartphone sicher und bequem – auch ohne aktive Internetverbindung. Zwei neue Radrouten laden seit diesem Jahr zu neuen Entdeckungen ein: „Stadt, Land, Kunst“ bietet mit 62,4 Kilometern eine umfangreiche Tour durch Bremens grünes Umland. Höhepunkt der Radroute ist das Künstlerdorf Worpswede. Wer lieber in der Stadt unterwegs ist, erkundet bei der 15 Kilometer langen Tour „Kaffee, Kajen und Kultur“ die alten Hafenanlagen, historischen Schuppen und Speicher und die innovative Architektur der Bremer Überseestadt – eines der größten städtebaulichen Projekte Europas.

,