24. Januar 2019 Hans-Raimund Kinkel

Aus Schnee wird Kunst

Mit einem außergewöhnlichen Event lockt der Wintersportort Bernau in den südlichen Schwarzwald. Vom 7. bis 10. Februar steigt hier das 3. Schwarzwälder Schneeskulpturen-Festival. Acht Bildhauerteams aus Bernau, Europa und den USA gehen mit Spaten, Schaufeln und Schäleisen ans Werk, hauen und schmirgeln aus 3x3x3 Meter großen Schneeblöcken markante Kunstwerke heraus, verwandeln ein kleines Plateau im Bernauer Skigebiet in eine große Freiluftwerkstatt. Eröffnet wird das Festival am Donnerstag um 14 Uhr, Freitag und Samstag arbeiten die Künstler von 9 bis 18 Uhr, am Sonntag bis 14 Uhr. Zusatzattraktion am Samstagabend ist eine spektakuläre Ski-Show mit Fackelabfahrtslauf, Feuerwerk und Guggenmusik, am Sonntag gibt es Alphornblasen sowie Historisches Skifahren. Die Skulpturen sind so lange zu sehen, wie die Witterung es erlaubt. Mehr Infos unter www.schneeskulpturen-schwarzwald.de, einen Flyer verschickt die Tourist-Info Bernau, Telefon 07675 160030.

Foto: Bernau Schneeskulpturen-Festival_Eisbaer © Birgit-Cathrin Duval

, , ,