2. April 2021 Hans-Raimund Kinkel

Auf den Spuren Klaus Störtebekers

Urlaub in Deutschland kommt wieder – ganz sicher. Darum sollte man sich frühzeitig seine Wunschtermine und Traumunterkünfte sichern – besonders an der Ostsee. „Die Deutschen wollen wieder reisen und wir erwarten vor allem für Deutschland eine sehr hohe Nachfrage für den Sommerurlaub. Zudem werden auch Rundreise-Urlauber das Erlebnis „vor der Haustür“ suchen“, so Wolters Reisen-Geschäftsführer Torge Petersen. Mit „Auf den Spuren Klaus Störtebekers“ legt das Unternehmen deshalb seine fünfte Deutschland-Rundreise auf.

Schlosshotel Ralswiek © Hans-Raimund Kinkel

Diese führt nach Rügen, dem vermeintlichen Geburtsort Störtebekers. Von Ralswiek und Putbus aus geht es auf der größten deutschen Insel auf Entdeckungstour. Ralswiek ist bekannt für die Störtebeker-Festspiele, die vor Traumkulisse direkt am Schlosshotel Ralswiek stattfinden. Hier verbringen die Urlauber auch ihre ersten drei Nächte. Zu Lebzeiten soll der Pirat im Hafen auf Beute gelauert haben. Auch die Kreidefelsen mit ihren Schluchten boten den Freibeutern gute Verstecke.

Kurhaus in Binz © Hans-Raimund Kinkel

Vom Ostseebad Binz aus werden Bootstouren zu den Felsen angeboten. So entfalten sie ihre ganze majestätische Aura. Am Kaiserstuhl sitzt zudem das Nationalpark-Zentrum, dessen Eintritt bereits im Reisepreis inkludiert ist. Luftige Höhen warten beim 1.250 Meter langen Baumwipfelpfad in Prora im Naturerbezentrum Rügen: eine fantastische Aussicht über das grüne Dach auf das schimmernde Blau des Jasmunder Boddens und der Ostsee. Das Jagdschloss Granitz und eine ausgedehnte Wanderung entlang der Steilküste von Binz nach Selin sind weitere Highlights.

Seebrücke Sellin © Hans-Raimund Kinkel

Die sechstägige Reise kostet pro Person ab 419 Euro. Bei Buchung bis 30. April 2021 ist dank dem „Flexibel buchen & sorglos reisen“-Angebot eine Umbuchung oder Stornierung bis 30 Tage vor Anreise kostenlos möglich.

Ostsee-Urlaub geht natürlich auch im Ferienhaus. Mit über 36.000 Objekten allein an der Ostsee bietet das Ferienhaus-Portal e-domizil.de vielfältige Unterkünfte für jeden Geschmack. Wie wäre es mal außergewöhnlich mit einer Übernachtung in historischen Gemäuern? In Zirkow wartet ein fast 200 Jahre altes, reetgedecktes Fachwerkhaus. Die 55 Quadratmeter verbinden den historischen Charme mit moderner Ausstattung und einem Auge für Details. Somit ist es nicht nur ein gemütliches Zuhause auf Zeit, sondern auch ein idealer Ausgangspunkt für die Ostseebäder Binz, Sellin, Putbus und die Inselhauptstadt Bergen. Die Wohnung für zwei Personen kostet ab 656 Euro pro Woche.

, ,