2. Mai 2020 Hans-Raimund Kinkel

Architektonisches Wunderwerk – das Heydar-Aliyev-Zentrum in Baku

Das von der berühmten Architektin Zaha Hadid entworfene Heydar-Aliyev-Zentrum, ist zu einem ikonischen Wahrzeichen Bakus geworden und gehört seit seiner Eröffnung zu den beliebtesten Orten in der aserbaidschanischen Hauptstadt. Ein Muss für alle Liebhaber zeitgenössischer Kunst. Da das Reisen zurzeit nicht möglich ist, bietet das Azerbaijan Tourism Board jetzt einen virtuellen Rundgang durch das Heydar-Aliyev-Zentrum – ein Meisterwerk postmoderner Architektur.

360 video-Rundgang

Exterior-Rundgang

Inspiriert von Antonio Gaudis Grundsatz, dass es in der Natur keine geraden Linien gibt, bemühte sich Hadid besonders darum, dass im Gebäude keine geraden Linien verwendet wurden. Das Heydar-Aliyev-Zentrum arbeitet in Harmonie mit seiner Umgebung. Da das Grundstück an einem steilen natürlichen Hang liegt, wurde beschlossen, die Höhe nicht auszugleichen, sondern stattdessen die natürlichen Terrassen zu nutzen, um mit interessanten Perspektiven zu spielen. Eines der wichtigsten und komplexesten Elemente ist das wellenförmige Dach, das fast direkt in das nahe gelegene Kaspische Meer mündet. Nachts wird das Zentrum von innen nach außen beleuchtet und projiziert ein Licht aus dem Herzen des Projekts auf seine Umgebung – ein Zeichen für Harmonie, Einheit und einen neuen Aufbruch der
aserbaidschanischen Architektur.

Neben dem außergewöhnlichen Äußeren zeigt auch das Innere viele Besonderheiten. Der Museumskomplex beherbergt eine lebendige Reihe von permanenten Kurationen und temporären Ausstellungen, die das Beste aus lokaler und internationaler Kunst, kulturellem Erbe, Technik und Musik zeigen.

Über das Azerbaijan Tourism Board
Das Azerbaijan Tourism Board (ATB) ist eine nationale Förderungseinrichtung, die der staatlichen Tourismusagentur der Republik Aserbaidschan untersteht. Seine Hauptziele sind die Unterstützung des Wachstums der aserbaidschanischen Tourismusindustrie und die Ermutigung der Besucher, das reiche kulturelle Angebot des Landes zu erkunden und sein uraltes Erbe zu erleben. Für weitere Informationen besuchen Sie http://azerbaijan.travel/en/home

, ,