31. August 2019 Hans-Raimund Kinkel

Abenteuer-Reise im Geiste Humboldts

Am 14. September jährt sich der 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt. Der Berliner Wissenschaftler setzte als Naturkundler, Geograf und Diplomat Meilensteine. Vor allem mit seiner großen Amerika-Reise begeisterte er Zeitgenossen und inspiriert noch heute Romane, Filme, Künstler und Urlauber. Gerade in den kommenden Wochen ist das Leben und Schaffen des berühmten Berliners besonders zugänglich.

Kolumbien & Ecuador
Humboldts große Amerika-Reise war in drei Abschnitte gegliedert – eine Amazonas-Expedition mit Schwerpunkt im heutigen Venezuela, eine Anden-Expedition von Kolumbien über Ecuador bis nach Peru mit speziellem Fokus auf Vulkane sowie eine nördlichere Expedition mit Stationen in Mexiko, auf Kuba und in den USA, wo er unter anderem Meeresströmungen untersuchte. Die längste Zeit verwendete er dabei auf die zweite Expedition, die auf Reisende noch heute unveränderte Faszination ausübt.

Bei der 17-tägigen Tour „Kolumbien – Feurige Schönheit“ etwa erkunden die Teilnehmer wie damals Humboldt die Hauptstadt Bogotá, die Anden, die am Nationalpark Purace gelegene „weiße Stadt“ Popayán und den fröhlich bunten, karibischen Küstenort Cartagena. Highlights wie der Parque Archeologico des mysteriösen San-Agustín-Volks, die Kaffee-Zone, die auf dem Pferderücken erforscht werden kann, und Medellín, die Stadt des ewigen Frühlings, dürfen dabei nicht fehlen. Wer sich mehr Abenteuergeist wünscht, kann in den Mietwagen steigen und beispielsweise Humboldts „Allee der Vulkane“ in Ecuador durchfahren.

Angelehnt an Humboldt hat FTI die zehntägige Route „Straße der Vulkane“ konzipiert. Gäste starten in Ecuadors Hauptstadt Quito und begeben sich auf die Spuren der Ikone bis nach Guayaquil – sie passieren den Vulkan Cotopaxi, den Kratersee Quilotoa, unternehmen eine Zugfahrt zur Teufelsnase und dem Inka-Sonnentempel Ingapirca und bewundern im Las Cajas Nationalpark die Landschaft aus Seen, Hochmooren und Blumen – ein Paradies für Kolibris.
www.fti.de; Foto: © FTI Touristik/Getty Images

, , ,