6. Januar 2021 Hans-Raimund Kinkel

23 Meilen durch die Schlei

Ist die Schlei nun ein Fjord – bzw. zu Deutsch eine Förde – oder nur ein langgezogenes Tal, durch das lediglich Schmelzwasser abgeflossen ist. Also nicht wie die Kieler oder die Flensburger Förde durch eine Gletscherzunge herausgeschürft wurde. Die Geologen streiten sich, dem mit solchen Feinheiten unbelasteten Besucher ist es einfach schnurz egal.

Was uns auf unserer Tour durch die 23 Meilen lange Strecke von Schleimünde, dem schmalen “Ausgang” zur Ostsee, bis nach Schleswig in den Stadthafen mit unserem Segelboot interessierte, war der besondere Charakter dieses “Wasserarms” mit seinen vielfältigen Streckenabschnitten, den Orten am Ufer und dass wir immer genügend Wasser unter unserem Kiel hatten. Lesestoff für die Corona-Zeit.

Hier unsere zweiteilige Reportage: Schlei mit dem boot-1 Schlei mit dem boot-2