Der Herbst ist da: Jetzt wird’s bunt im Trentino

Wenn die Sommerhitze der lieblichen Herbstluft weicht, der Himmel in tiefem Blau erstrahlt und sich das Laub an den Bäumen in eine goldgelbe Pracht verwandelt, dann ist Wanderzeit im Trentino. Auf fast 6.000 Kilometern Wegen lädt die italienische Region zu herbstlichen Spaziergängen und genussreichen Ausflügen zwischen Dolomiten und Gardasee ein. Besonders intensiv erleben Wanderfreunde die Natur in den drei Trentiner Naturparks.

Weiterlesen

Äthiopien: 17-tägige Wanderreise und drei Tassen Arabica

Wer Äthiopien kennenlernen möchte, muss mit den Menschen Kaffee trinken. Denn nichts ist ihnen wichtiger als der Genuss des Nationalgetränks. Bei der Wanderreise Äthiopien mit Natours Reisen bleibt deshalb viel Zeit für Begegnungen bei drei Tassen Arabica. Die Tour führt von der Hauptstadt Addis Abeba in den Nordwesten mit spektakulärem Hochgebirge und uralten christlichen Stätten.

Weiterlesen

Alpine Wintertrips für relaxte Aktivurlauber

Aktivurlaub auf die lässige Tour: Für Winterwanderer gibt es im Lechtal ein neues geführtes Programm mit einfachen Touren. Auf Langläufer warten Reisenews am Achensee mit leichten bis moderaten Strecken. Individuelle Schneefans sind im eigenen Tempo unterwegs: im Naturpark Tiroler Lech oder in den Regionen Großvenediger, Dachstein und Südtirol. Insgesamt präsentiert der Wikinger-Katalog „Winterurlaub 2017/18“ 40 relaxte Aktivtrips im Schnee.

Weiterlesen

Walk into Luxury – Neue Tour entlang des Bibbulmun Tracks

Auf dem Bibbulmun Track bietet Walk into Luxury eine neue, viertägige Tour an. Der „Bibbulmun Walk“ kombiniert unberührte Natur mit kulinarischen Erlebnissen auf 43 Kilometern Strecke zwischen Albany und Denmark. Das Besondere an der vier-Tages-Route: Sie führt durch drei Nationalparks: Torndirrup, West Cape Howe und Williams Bay.

Weiterlesen

Regensburger Land: Aktiv-Tipps für Radler und Wanderer

Ob Bayerischer Wald, Bayerische oder Allgäuer Alpen – wer an den Freistaat denkt, hat nicht selten Bergkuppen und Almhütten vor Augen. Und es ist prinzipiell richtig: Je weiter es in den Süden Deutschlands geht, desto hügeliger und bergiger wird es. Doch wo ein Berg, da auch ein Tal. Ein ganz besonders schönes Fleckchen Erde ist das Regensburger Land. Hier, im südlichsten Zipfel der Oberpfalz, münden die Flüsse Schwarze Laber, Regen und Naab in die Donau und bilden ein wahres Eldorado für Freizeit-Radler.

Weiterlesen

Durch unentdeckte Alpenregionen

Tra Cultura e Natura (TCEN) veranstaltet Wanderreisen im klassischen Sinne: Jeden Morgen geht es zu Fuß von einem Ort zum anderen, von einem Quartier zum nächsten, Schritt für Schritt. Und immer an der Schnittstelle von Natur und Kultur, wie schon der Name des deutschen Wanderveranstalters betont. Die abendlichen Gaumenfreuden gehören dabei zum Programm: Denn erst die regionale Küche rundet das Kennenlernen dieser unbekannten Regionen ab.

Weiterlesen

Madeira und Zypern: Wanderungen im Herbst

Wo eben noch baden bei über 30 Grad angesagt war, heißt es jetzt wandern gegen den Herbstblues. Denn auf der blühenden Insel Madeira oder auf Zypern im östlichen Mittelmeer lassen sich die Tage bei frühlingshaftem Klima prima in der Natur verbringen. Wer noch etwas Sonne tanken und aktiv in den Herbst starten möchte, liegt mit den Wanderreisen von Berge & Meer genau richtig.

Weiterlesen