Elbsandsteingebirge bekommt seine erste Trekkingroute

Ab 28. April ist das Elbsandsteingebirge um ein Abenteuer reicher: Die Forstverwaltungen auf deutscher und tschechischer Seite eröffnen die grenzüberschreitende Trekkingroute „Forststeig Elbsandstein“. Sie führt in sieben Tagesetappen auf 100 Kilometern durch die Sächsische und Böhmische Schweiz.

Weiterlesen

Aktivurlaub – Themenwanderungen durch üppige Wälder

War das Wandern in früheren Zeiten eine notwendige Fortbewegungsmaßnahme, um von einem Ort zum anderen zu gelangen, ist es heute längst zu einer der beliebtesten Freizeitaktivitäten avanciert. Themenwanderungen durch üppige Wälder, Schneeschuhwandern in den Bergen, Trekking durch die Wildnis oder Pilgern auf dem Jakobsweg – wofür das Herz auch schlagen mag, alle Varianten vereint die Sehnsucht nach Naturverbundenheit und einer kraftspendenden Auszeit vom Alltag.

Weiterlesen

Neu bei Natours: Watthoppen mit dem Fahrrad

Auf der einen Seite die Nordsee, auf der anderen Seite das Weltnaturerbe Wattenmeer, eine der letzten ursprünglichen Naturlandschaften Mitteleuropas. Damit punkten die fünf niederländischen Nordseeinseln. Natours Reisen, der Veranstalter von naturnahen Aktivreisen, bietet auf drei der Inseln individuelles „Watthoppen“ mit dem Fahrrad an – Gepäcktransport inklusive.

Weiterlesen

Abenteuer Jura – zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Pferd…

Shuttle-Service, Online-Reservierungen, Rundwanderungen, all-inklusive Pauschalen: Die Fernwanderwege GTJ – Grandes Traversées du Jura (Große Juradurchquerungen) in der französischen Region Burgund-Franche-Comté bieten in diesem Jahr zahlreiche Neuerungen.

Weiterlesen

UNESCO – Welterbe-Wandertag in Saale-Unstrut

Nirgendwo sonst ist die Dichte an mittelalterlichen Domen, Schlössern, Klöstern und Burgen auf engstem Raum so groß wie in Saale-Unstrut. Zum Welterbe-Wandertag am 22. April öffnen diese Zeitzeugen ihre Tore für kulturinteressierte Aktivurlauber.

Weiterlesen

Heerlijk Zeeland! – Strand, Wandern und Radeln

Die Natur erwacht langsam aus dem Winterschlaf, die Tage werden wieder länger, die Blumen beginnen zu blühen – kurz: Der nach dem strengen Winter sehnsüchtig erwartete Frühling kündigt sich an. Also, nichts wie ab nach draußen! Und wo geht das besser als in der Provinz Zeeland, wo frische Seeluft und die meisten Sonnenstunden der Niederlande warten und die sich nicht nur für den Strandurlaub, sondern auch für Aktiv- und Genussreisen empfiehlt?

Weiterlesen

Rad- & Wandersaison im Erzgebirge startet

Die Möglichkeiten sind zahllos, die Ausblicke atemberaubend. Das Erzgebirge ist eine der vielfältigsten „Freiluftsportstätten“ Deutschlands. Ab dem Wonnemonat Mai startet wieder die Rad- & Wandersaison im Erzgebirge. Egal ob allein oder in Gesellschaft, hier geht`s sportlich zu!

Weiterlesen

Paris erhält seinen ersten Fernwanderweg

Anlässlich der Olympischen Spiele 2024 in Paris erhält die französische Hauptstadt mit dem GR® Paris 2024 ihren ersten Fernwanderweg. Auf über 50 km führt dieser einmal rund um die Stadtviertel der französischen Metropole.

Weiterlesen

Wanderfrühling im Nördlichen Schwarzwald

Im Nördlichen Schwarzwald eröffnen Wanderlustige bereits Anfang März die Outdoor-Saison: Entlang des neuen Genießerpfades „Der Teinacher“ geht es in die ursprüngliche Natur des wildromantischen Teinachtals. Der abwechslungsreiche Premiumweg führt Naturliebhaber vorbei an Teufelsbrücke, Mineralquelle & Co. und über 600 Steinstufen bis zur historischen Burgruine.

Weiterlesen

An Kreta´s Südküste individuell aktiv entspannen

Überfüllte Strände, Schlangestehen am Büffet, laute Zimmernachbarn – es gibt viele gute Gründe, im Urlaub nicht mit dem Strom zu schwimmen. Denn nachhaltige Entspannung und die vielbeschworene Auszeit vom Alltag sind vor allem abseits der ausgetretenen Pfade zu finden. Dort wo die Natur noch ursprünglich ist und die Menschen noch warmherzig sind; wo Erholungsuchende alleine urlauben können, ohne einsam zu sein und die innere Mitte mehr zählt als der äußere Schein.

Weiterlesen

„Balance“ Angebote in den südlichen Eisacktaler Dolomiten

Wasser, Feuer, Luft und Erde: Diesen 4 Elementen verschreibt sich die Region rund um Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders im Frühling 2018 und bietet ganz besondere „Balance“ Angebote an, um wieder die eigene Mitte zu finden und Kraft zu tanken. Ob bei Wanderungen zum Wasserfall und auf luftige Almen, ob Wildkräuter sammeln oder Feuer entfachen an mystischen Orten.

Weiterlesen

Ferienregion Imst – Wandern im Herzen Tirols

Naturfreunde, die sich im Urlaub am liebsten „auf den Weg“ machen, haben hohe Ansprüche an die ausgewählte Destination. Schließlich will man nicht nur ans Ziel kommen, sondern vor allem unterwegs eine Menge entdecken. Eine Auszeit, die man nicht so schnell vergisst, erleben Wanderliebhaber im Herzen Tirols. Die Ferienregion Imst lockt mit unterschiedlichsten Facetten der Natur genauso wie mit hochwertiger Infrastruktur.

Weiterlesen

Oberstaufen lockt mit Premium-Winterwanderweg

Die Bergwiesen rund um die PremiumWanderWelten-Region Oberstaufen liegen unter einer dicken Schneedecke. Schneeflocken glitzern in der kalten Winterluft und die Landschaft ist wie verzaubert. „Die Baumveteranen rund um die Kräuteralpe Hörmoos verwandeln sich in der kalten Jahreszeit in bizarre Gestalten und regen die Fantasie hie und da gar zu mancher Gruselgeschichte an“, lacht Max Löther, einer der drei jungen Ranger im Naturpark Nagelfluhkette.

Weiterlesen

Faszinierende Erlebnisse am Ursprung der Ems

Die Gegend um den Teutoburger Wald umgibt eine geradezu mythische Aura. Unweit vom Schauplatz der berühmten Hermannsschlacht im Jahr neun vor Christus versprüht die ursprüngliche Natur einen ganz besonderen Charme. Über den Baumgipfeln aufsteigende Nebelschwaden tragen genauso dazu bei wie Heidelandschaften, die in der Sonne erstrahlen.

Weiterlesen

Zur Mandelblüte nach Mallorca – Wandern und Radfahren

Wenn hierzulande graue Tristesse vorherrscht, erblüht Mallorca. Ab Februar präsentieren sich die Mandelbäume der Insel in zartem Rosa – so weit das Auge reicht. Farbenrausch und Frühlingserwachen genießen kleine Wikinger-Gruppen gemeinsam: auf lockeren Wanderungen oder einer „Natur & Kultur“-Tour. Wer lieber individuell urlaubt, umrundet die Insel per Rad.

Weiterlesen

Kapverden: Wandern, Surfen und Baden kurz vor Afrika

Keine 500 km vor der Küste Afrikas auf der Höhe des „grünen Kaps“ von Dakar liegt ein tropischer Inselarchipel, wo der Sommer 365 Tage währt und Stress ein Fremdwort ist – eine faszinierende Alltagsflucht für Erholungssuchende und Entdecker, Wassersportler und Wanderer– insbesondere im Winter. Der Reisespezialist OLIMAR bietet Rundreisen zu allen neun Inseln sowie Badeurlaub mit Unterkunft in ausgewählt guten Strandhotels.

Weiterlesen

Wölfe, Wale und Rätsel aus der Steinzeit

Auf der einen Seite die Küste mit ihren bezaubernden Städtchen und einladenden Stränden, auf der anderen Seite Berge, Almen und hochalpine Wanderwege – wer in Ligurien Urlaub macht, muss sich nicht zwischen Bergen oder Meer entscheiden. Er bekommt hier das Beste von beidem, Badespaß und Wassersport, alpinistische Abenteuer und wunderbare Naturerlebnisse, die unvergleichliche Kultur Italiens gibt es obendrein.

Weiterlesen

Wanderherbst im Ahrtal auf der Barbarossa-Schleife

Zwei leicht begehbare Rundwege führen Wanderer durch die schöne Naturlandschaft um die Barbarossa-Stadt Sinzig im Ahrtal. Die beiden Strecken der neu markierten 18 Kilometer langen blauen Schleife und der mit 15 Kilometern etwas kürzeren grünen Schleife starten und enden am Schloss Sinzig. Die offizielle Eröffnung der Barbarossa-Schleife findet am 8. Oktober im Rahmen des Stadtjubiläums „750 Jahre Barbarossastadt Sinzig“ statt.

Weiterlesen

Faszinierende Felslandschaften – Geopark Schwäbische Alb

Die Schwäbische Alb zeugt als UNESCO-zertifizierter Europäischer Geopark eindrucksvoll von den Spuren der Erdgeschichte. Grüne Hügel und bizarre Felsformationen sorgen für imposante Anblicke und bieten spannende Routen. Ein besonderes Highlight ist der 158 Kilometer lange Albschäferweg, der auf zehn abwechslungsreichen Etappen vorbei an Wachholderheiden, Kalkmagerrasenwiesen und verwunschenen Wäldern führt.

Weiterlesen

Alpine Wintertrips für relaxte Aktivurlauber

Aktivurlaub auf die lässige Tour: Für Winterwanderer gibt es im Lechtal ein neues geführtes Programm mit einfachen Touren. Auf Langläufer warten Reisenews am Achensee mit leichten bis moderaten Strecken. Individuelle Schneefans sind im eigenen Tempo unterwegs: im Naturpark Tiroler Lech oder in den Regionen Großvenediger, Dachstein und Südtirol. Insgesamt präsentiert der Wikinger-Katalog „Winterurlaub 2017/18“ 40 relaxte Aktivtrips im Schnee.

Weiterlesen

Die fünf schönsten Wanderungen in Graubünden

Im größten Kanton der Schweiz warten insgesamt 10.000 Kilometer markierte Pfade auf Wandervögel: von entspannten Kulinarik-Routen über familienfreundliche Themenwege bis hin zu anspruchsvollen Hochtouren. Bei einer so großen Auswahl fällt es schwer, sich für eine Wanderung zu entscheiden. Nun schafft Graubünden Abhilfe und präsentiert die schönsten Touren der Region – gewählt von Bündner Wanderbegeisterten.

Weiterlesen

Die faszinierende Welt des Salzburger Wassers

Wasser ist Leben. Nirgendwo ist das deutlicher erkennbar, als im SalzburgerLand: Von den Krimmler Wasserfällen, wo auf natürliche Weise Asthma therapiert wird, über die Gasteiner Heilquellen bis zum kristallklaren Wasser des Untersbergs, das ohne jede Aufbereitung aus der Leitung fließt – und dabei jedem Flaschenwasser meilenweit voraus ist. Entdecken Sie die flüssige Vielfalt des SalzburgerLandes.

Weiterlesen

Premiere für das Wanderfestival Binz

Das Ostseebad Binz lädt vom 14. bis zum 23. Oktober zum vierten Wanderherbst Rügen ein. Unter dem Motto „Faszination Natururlaub“ werden 14 Touren zu 14 verschiedenen Themen angeboten. Manche sind ein entspannter Spaziergang, andere eine moderate Tagestour. Zusätzlich gibt es am Auftaktwochenende eine knackige Premiere: ein Wanderfestival mit einer 12-stündigen Wanderung, die von ganz Ausdauernden auf 16 Stunden verlängert werden kann. Das Event wird in Kooperation mit der Outdoor-Marke Sportscheck angeboten.

Weiterlesen

Tibetische Weisheit in den Alpen

Die Tibetische Weisheit: „Um die Berge herumgehen ist genauso wichtig, wie auf deren Gipfel zu steigen.“ Das wusste schon der Bergsteiger Heinrich Harrer, der durch sein Buch und dessen Verfilmung „Sieben Jahre in Tibet“ berühmt wurde. Getreu diesem Motto können in der Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol neben anspruchsvollen Gipfeltouren für ambitionierte Bergsteiger auch kurze und abwechslungsreiche Routen genüsslich erwandert werden.

Weiterlesen