Auf über 3.000 Metern in die Skisaison starten

Naturschnee-Pisten, pompöse Panoramen und gigantische Fernsicht, eine extralange Skisaison und viel mehr Sonnenstunden als im Tal – für das Skifahren auf den 5 Tiroler Gletschern sprechen viele Argumente. Für manch einen ist es aber auch einfach nur die Höhe, die berauscht.

Weiterlesen

Canada Feeling und heiße Event-Nächte

Im Skigebiet Hochfügen-Hochzillertal ist der Bär los. Von 1.500 bis 2.500 Meter Seehöhe locken bestens präparierte Pisten. Bereits mehrfach wurden Hochfügen und Hochzillertal mit bedeutenden Pisten-Gütesiegeln ausgezeichnet. Funpark und Halfpipe, einzigartige Skihütten von urig bis kultig und beste Bedingungen für Variantenfahrer. Besonders Hochfügen hat sich in den letzten Jahren zum Freeride Hotspot im Zillertal gemausert. Direkt an der Piste liegt das Berghotel Hochfügen.

Weiterlesen

Fünf der schönsten Wintererlebnisse in Tirol

Wer nach Tirol in den Winterurlaub fährt, möchte verschneite Wege, weiße Berggipfel, glitzernde Wiesen und traditionelle Bergdörfer sehen. Einzigartige Naturerlebnisse eben, denn dafür steht Tirol. Wir haben die fünf schönsten Naturmomente gesammelt, die man beim Wandern, Rodeln oder Übernachten in Tirol haben kann.

Weiterlesen

Weltmeisterlich Skifahren auf der Schwemmalm Ulten

Die Schwemmalm Ulten zählt mit elf Auszeichnungen auf skiresort.de zu den Topskigebieten – und zu den ursprünglichsten und beliebtesten Skigebieten Südtirols. Die 25 Pistenkilometer zwischen 1.150 und 2.600 Höhenmetern sind etwas für echte Schneegenießer.

Weiterlesen

Querfeldein und lautlos durch das Montafon

Die Ruhe – das ist es, was viele Menschen in ihrem Urlaub suchen. Abseits der Pisten, in der Stille der Natur, finden Schneeschuhwanderer und Skitourengeher ihre Balance. Ungestört durch die verschneite Winterlandschaft zu marschieren ist ein Erlebnis, das einem Wintermärchen gleichkommt. Im Vorarlberger Montafon gibt es sie noch zu Genüge, die Geheimtipps für Natureindrücke fernab von Skiabfahrten und Hüttengaudi.

Weiterlesen