Abenteuer Jura – zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Pferd…

Shuttle-Service, Online-Reservierungen, Rundwanderungen, all-inklusive Pauschalen: Die Fernwanderwege GTJ – Grandes Traversées du Jura (Große Juradurchquerungen) in der französischen Region Burgund-Franche-Comté bieten in diesem Jahr zahlreiche Neuerungen.

Weiterlesen

Glamping – Kombi aus „Glamour“ und „Camping“

Castel Domaine des Ormes

Als Kombi aus „Glamour“ und „Camping“ bietet Glamping außergewöhnliche Unterkünfte, die Luxus, Natur, Komfort und Umweltschutz vereinen. Warum nicht mal eine Glamping-Erfahrung ins Auge fassen anstatt das Zelt aufzuschlagen oder mit dem Camper herumzukurven? Da wird selbst der Camping-Muffel zum Abenteurer.

Weiterlesen

Drohen Diesel-Fahrverbotszonen jetzt in ganz Frankreich?

Die französischen Medien gaben diese Woche bekannt, dass im Falle von Luftverschmutzungsspitzen nun auch im gesamten Département Drôme Fahrverbote auf Grundlage der Crit’Air Vignette ausgesprochen werden können. Somit können demnächst in 24 Departements großflächig Dieselfahrverbote verhängt werden, da in Frankreich zuerst die Vignette 5 ausgeschlossen wird, welche nur alte Dieselfahrzeuge betrifft. Die Franzosen werden dazu angehalten, sich die Vignette in jedem Fall zu kaufen. Wird Frankreich bald mehr Umweltzonen als Deutschland haben?

Weiterlesen

Best of Ski-Welt in Val d‘Isère

Val d’Isère auf 1850 m bietet seinen Skifahrern ein Skigebiet mit 300 Pistenkilometern. Die Abfahrten sind vielfältig, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, die Skilifte modern und die Aussicht auf das Bergpanorama imposant. Dank seiner Lage und seines Schneeateliers hat Val d’Isère garantiert Schnee vom ersten bis zum letzten Tag der Saison (25.11.17-01.05.18).

Weiterlesen

Wintersport mit Meerblick an der Côte d’Azur

Die Côte d’Azur bestätigt die Ausnahme der Regel. Nirgends in Frankreich kann man Wintersport mit Meerblick frönen außer hier! Ab den großen Küstenorten wie Nizza und Cannes gibt es im Winter Shuttle-Busse, die Skifahrer in rund anderthalb Stunden zu den Pisten in Valberg, Isola 2000, Auron oder auch anderen Wintersportorten führen, von wo man einen traumhaften Blick aufs Mittelmeer genießt.

Weiterlesen

Best of Ski-Welt in Val Thorens

Im Val Thorens treffen Skifahrer auf den höchsten Skiort Europas (2300 m) mit seinem weltweit größten Skigebiet, die Les 3 Vallées mit 600 miteinander verbundene Pisten-Kilometer. Dank der Höhenlage beginnt die Wintersport-Saison früh mit hoher Schneesicherheit über die lange Saison hinweg. Moderne Bergbahnen sowie ein atemberaubendes Bergpanorama gehören hier ebenfalls zum Repertoire.

Weiterlesen

Ein echtes Juwel in Paris – Hotels Les Bains

Direkt an der Rue du Bourg L’Abbé an der prominenten Hausnummer 7 gelegen, ist das Les Bains eines der vielen Juwele im historischen dritten Arrondissement von Paris. Die ideale Lage macht das Hotel zum perfekten Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise durch die alten, aristokratischen Viertel der Stadt, vorbei an zahlreichen architektonischen Prachtbauten.

Weiterlesen

Mit A-ROSA VIVA durch die Normandie

Mit A-ROSA VIVA startete am 26. März 2017 erstmals ein Schiff der Rostocker Reederei seine Reisen auf der Seine durch die Normandie. Auf der ersten 5-Nächte-Reise wurden rund 450 Flusskilometer zurückgelegt und das mittelalterliche Rouen sowie Les Andelys besucht. Auch das Bordleben stand ganz im Zeichen Frankreichs.

Weiterlesen

100. Todestag des Künstlers Auguste Rodin

Vor 100 Jahren am 17. November 1917 verstarb Auguste Rodin (1840-1917), einer der bedeutendsten Künstler Frankreichs. Er legte den Grundstein der modernen Bildhauerei. Noch heute sind seine Werke Zeugen aller Facetten dieser voluminösen und luminösen Kunst. Während seiner Schaffensphase entwickelte sich Rodin stetig weiter und revolutionierte mit seiner innovativen Art die Bildhauerei.

Weiterlesen

Klein und fein, familiäres Hotel in Trois Epis

Hohe Tannen, ein malerisches Dorf und die Vogesenberge sind die Kulisse für das romantische Hotel von Anne-Rose und Francis. Mitten im regionalen Naturpark Ballons des Vosges heißen sie ihre Gäste in acht gemütlich gestalteten Zimmern willkommen. Der Garten liefert die 100 % biologischen Zutaten mit denen die Hausherrin regionale Gerichte ganz im Stil von „Slow Food“ zubereitet. Bei der Ausstattung des Hotels wurden umweltgerecht Materialen bevorzugt, für Strom und Warmwasser sorgen erneuerbare Energien. Ein rundum gast- und umweltfreundliches Hotel zum Wohlfühlen und Erholen.

Weiterlesen