Unberührte Natur, inmitten der Bergwelt des Himalaya-Gebirges gelegen: Bhutan ist wahrhaftig ein Paradies für Trekkingbegeisterte. Einige der schönsten Wanderrouten weltweit führen durch das kleine Königreich vorbei an tiefen Tälern, fruchtbaren Reisfeldern, blühenden Rhododendronwäldern und dichten Dschungelgebieten. Zwei- bis neuntägige Trekkingtouren mit Englisch sprechendem Privatguide bietet hier der Veranstalter erlebe-fernreisen an. Übernachtet wird mitten in der Natur in Camps und Zelten. Auf längeren Wanderungen werden die Gäste von Packpferden und einem Küchenteam begleitet.

Die bekannte Klosterfestung Tigernest in Bhutan © erlebe-fernreisen

Neben den einzigartigen Naturlandschaften sind es vor allem auch die kulturellen Highlights, die eine solche Tour zu einem echten Erlebnis machen. Dazu zählen imposante Klosterfestungen wie der Dzong von Punakha, buddhistische Tempel und religiöse Festivals. Ob Yak-Hirten, die die Reisenden spontan auf eine Tasse Tee zu sich einladen, oder die Begegnung mit Mönchen, die ebenfalls auf dem Weg zu Klöstern und Tempeln sind – die Reisen mit dem Fernreise-Spezialisten bringen die Gäste mitten ins Leben der lokalen Bevölkerung und ermöglichen einen authentischen Einblick in das Land.

Bhutan individuell und authentisch erleben

Das sogenannte kleine Königreich in den Wolken ist sowohl im Hinblick auf die Natur als auch aus kultureller Sicht ein sehr reizvolles Reiseziel. Neben den unterschiedlichen mehrtägigen Zelt-Trekkingtouren durch die Hügel und Berge des Donnerdrachen-Landes hat der Veranstalter erlebe-fernreisen deshalb noch weitere Reisen im Portfolio. So können die Gäste zwischen insgesamt 13 individuellen sogenannten Bausteinen wählen und ihre persönliche Erlebnistour zusammenstellen.

Begegnungen mit Mönchen während einer Trekkingtour © erlebe-fernreisen

Angefangen beim bekannten Tigernest über einen Besuch in der Hauptstadt Thimpu bis hin zum unbekannten Osten des Landes. Dank dem Konzept der Reisebausteine, welches der Fernreise-Spezialist seinen Kunden schon seit über zehn Jahren anbietet, erleben die Reisenden Bhutan auf flexible und authentische Art und Weise. Die beste Reisezeit ist von März bis Mai und dann wieder nach der sommerlichen Regenzeit zwischen September und November. Mehr Informationen und Buchung unter www.erlebe-fernreisen.de.

Preisbeispiele:

Eine Woche Bhutan mit erlebe-fernreisen kostet in der Nebensaison inklusive Vollpension und Visum ab 1.255 Euro pro Person. In der Hauptsaison starten die Preise bei 1.570 Euro pro Person.

 

Über erlebe-fernreisen GmbH
erlebe-fernreisen GmbH wurde 2005 von Johannes van Stephaudt und Mark Lindner gegründet. Der Online-Reiseveranstalter präsentiert mit dem Konzept der Reisebausteine seinen Kunden authentische und individuelle Erlebnisreisen, die die Flexibilität selbstorganisierter Reisen mit der Sicherheit und Bequemlichkeit klassischer Pauschalreisen verbinden. erlebe-fernreisen gehört damit zu den führenden Individualreiseveranstaltern auf dem deutschsprachigen Markt.