Die beliebte Geschichte „Das Dschungelbuch“ von Rudyard Kipling erzählt von den Abenteuern des Menschenjungen Mogli im indischen Dschungel. Mit von der Partie ist sein bester Freund, Balu der Bär, die Schlange Kaa und natürlich auch der König des Dschungels, der anmutige Tiger Shir Khan. Gerade eben läuft die Neuverfilmung des Walt Disney Klassikers von 1967 in den Kinos. Und auch vom König des Dschungels gibt es aktuell erfreuliche Nachrichten: wie die Tier- und Artenschutzorganisation WWF berichtet, ist die Zahl der wild lebenden Tiger zum ersten Mal seit 2010 wieder gestiegen. Spitzenreiter unter den Tigerschützern ist Indien, mit einer Steigerung von mehr als 500 Tieren. Mit Enchanting Travels (www.enchantingtravels.de) können Gäste eine Reise in die Heimat der Tiger unternehmen und auf Safaris im indischen Dschungel die wilden Raubkatzen und die Tiere aus dem legendären „Dschungelbuch“ hautnah erleben.

Die Dschungelbuch-Reise

tiger-reise-860-reisepilot

Asia-India-Pench-Tiger-Safari

Indiens lebendiges Tierreich und Tigersafaris stehen bei dieser Dschungelbuch-Reise im Mittelpunkt. Bei einer Stadtbesichtigung in Delhi stehen hier zuerst kulturelle Höhepunkte wie das geschichtsträchtige Rote Fort, Jama Masjid, die größte Moschee Indiens und New Delhi mit dem modernen Regierungsviertel auf dem Programm. Nach dem Trubel der indischen Großstadt führt die Reise dann in gleich vier Nationalparks Indiens. Im Nationalpark Pench in Zentralindien spielt die berühmte Geschichte „Dschungelbuch“. Auf den Spuren dieses Dschungel-Klassikers wird der Nationalpark erkundet – hier leben etwa 30 Tiger und 30 Leoparden. Des  Weiteren beheimatet der fast 300km große Nationalpark etwa 30 verschiedene Arten von Säugetieren sowie 160 Vogel-,  50 Fisch- und 30 Reptilienarten. In der Gegend rund um Pench befinden sich auch die drei weiteren Nationalparks Kanha, Panna und Bandhavgarh.

tiger-reise-3-elefant-830-reisepilot

Der Kanha-Nationalpark gilt als einer der schönsten Parks in Indien – alle Nationalsparks beheimaten zahlreiche Tiere inmitten einer wunderschönen Flora und Fauna. Reisende haben die Möglichkeit in einer authentischen Dschungel-Lodge zu übernachten und unternehmen geführte Tierbeobachtungen und abenteuerliche Jeep-Safaris bei denen sie die majestätischen Tiger hautnah erleben können.

15-tägige Reise, die auf den Spuren des „Dschungelbuchs“ in vier der artenreichsten Nationalparks in Indien führt, buchbar unter http://www.enchantingtravels.de/reisen/indien-reise/die-dschungelbuch-reise/, Preise ab 4.455€/pro Person.

Indien: Kulturelle Highlights, Tiger und Wildlife

tiger-reise-6-delhi-830-reisepilot

Asia-India-Delhi-Humayuns-Tomb

Die Reise beginnt in Delhi, Indiens quirliger Hauptstadt und führt anschließend weiter nach Agra, zum wohl berühmtesten Bauwerk Indiens, dem Taj Mahal. Im Anschluss verlassen Reisende die klassischen Touristenpfade und begeben sich auf eine abenteuerliche Erkundungstour direkt in Indiens Nationalparks Panna, Bandhavgarh, Kanha und Pench. Während geführter Touren und Jeepsafaris wird hier der indische Dschungel erkundet. Mit ein wenig Glück können Reisende in den Reservaten die imposanten Tiger und andere Raubtiere aus nächster Nähe bestaunen. In Panna steht eine Fahrt zum letzten noch bestehenden Tiger-Habitat im Norden Madhya Pradeshs auf dem Programm.

tiger-reise-4-affe-830-reisepilot

Asia-India-North-Bandhavgarh-Hanuman-Langur

Das Reservat beherbergt auch Leoparden, Antilopen, Gazellen und Sumpfkrokodile im Fluss Ken. In Bandhavgarh erkunden Reisende den tierreichen Nationalpark auf einer Tigersafari mit dem Jeep. Der 450 km² Park erstreckt sich über hügeliges Gelände mit Grasflächen, Bambus und Wald sowie prähistorische Höhlen – Tiger, Leoparden, Bären, bunte Vögel und zahlreiche andere Tiere leben hier.

Diese 15-tägige Reise führt zu den kulturellen Highlights Indiens, in den Städten Agra, Mumbai und Delhi, sowie zu vier bekannten Nationalparks mit Tigerpopulation. Buchbar unter http://www.enchantingtravels.de/reisen/indien-reise/indien-tiger-und-wildlife/, Preise ab 4.225€/pro Person.

Nordindien: Städte & Safari

tiger-reise-5-nationalpark-830-reisepilot

Asia-India North-Bandhavgarh: Bandhavgarh-Hill-Tiger-Reserve

Ausgehend von Delhi, Indiens lebendiger Hauptstadt führt die Reise weiter in die „rosarote Stadt“ Jaipur. Die bunten Fassaden der Häuser und der rosafarbene „Palast der Winde“, Teil des Stadtpalasts,  verleihen der Stadt ihren Spitznamen. Im 400 km² großen Ranthambore Nationalpark begeben sich Reisende danach in das Reich der Königstiger. Auf einer Jeepsafari kann man den Spuren der des Dschungelkönige folgen und die Raubkatzen aus direkter Nähe bestaunen. Während der darauffolgenden Tage stehen Kultur und Tempel wieder im Mittelpunkt: In Agra steht das bekannte Taj Mahal, in Khajurao befinden sich die weltberühmten Tempelbauten, die sogar UNESCO-Weltkulturerbe sind. Im artenreichen Bandhavgarh-Nationalpark werden Reisende sich dann im Anschluss  mitten in die „Dschungelbuch“-Geschichten versetzt fühlen – der Park bietet Lebensraum für Tiger, Leoparden, Bären und unzählige Vogelarten.

tiger-reise-2-830-reisepilot

Region-India-Ranthambore

Am Ende der Reise folgt ein Aufenthalt in Indiens bevölkerungsreichster Stadt Mumbai: Quirliges Großstadtleben, historische Denkmäler und Wahrzeichen wie das Gateway of India stehen auf dem Programm. Highlight ist ein Besuch der Elephanta Caves, einem alten Felsentempel-Komplex aus dem Jahr 600 nach Christus auf der Insel Elephanta-Island, etwa eine Stunde mit der Fähre von Mumbai entfern. Seit 1987 gehört die malerische Insel zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Diese 15-tägige Reise durch Nordindien führt die in die Städte Delhi, Mumbai, Agra und Jaipur. Auch ein Aufenthalt in Ranthambore, dem Reich der Königstiger und dem artenreichen Bandhavgarh-Nationalpark auf dem Programm. Buchbar unter http://www.enchantingtravels.de/reisen/indien-reise/nordindien-staedte-safari/, Preise ab 3.080€/pro Person.

Weitere Informationen: www.enchantingtravels.de